FILMOGRAPHIE
MEG RYAN (SCHAUSPIELER)

21Filme in der Moviemaster®-Datenbank
1987:
Die Reise ins Ich
("Innerspace")
(USA, 1987)
mit Dennis Quaid, Meg Ryan
Regie: Joe Dante
Länge: 120 Min.

"In den Dienst der Forschung" wollte sich Testpilot Tuck Pendleton (Dennis Quaid) stellen: Er wollte sich von wissensdurstigen Forschern auf Mikrobengröße schrumpfen und in den Blutkreislauf eines Kaninchens injizieren lassen. Dort wollte er wertvolle Erkenntnisse über das Innere des Organismus erfahren. Alles lief nach Plan: Bis kurz vor Vollendung des Experiments, Tuck war schon auf Erbsengröße verkleinert, verfeindete Wissenschaftler das Labor überfielen und den Chip stahlen, den man zur Wied...

Die Redaktions-Wertung:30 %

  DVD:  31.90 EUR
1987:
Presidio
("The Presidio")
(USA, 1987)
mit Sean Connery, Mark Harmon
Regie: Peter Hyams
Länge: 99 Min.

Am Fuße der Golden Gate Bridge liegt der US-Militärstützpunkt Presidio. Dort wird eines Nachts eine junge Militärpolizistin während ihrer standardmäßigen Patrouille erschossen. Detective Jay Austin (Marc Harmon), ein recht unkonventioneller Typ, übernimmt den Fall für die Polizei von San Francisco. Da es sich aber um eine militärische Angelegenheit handelt, muss Lt. Colonel Caldwell (Sean Connery) von der Army in die Ermittlungen einbezogen werden. Leider kennen sich Austin und Caldwell noch aus...

Die Redaktions-Wertung:35 %

  DVD:  6.36 EUR

1988:
D.O.A. - Bei Ankunft Mord
("D.O.A. - Dead On Arrival")
(USA, 1988)
mit Dennis Quaid, Meg Ryan
Regie: Rocky Morton, Annabel Jankel
Länge: 97 Min.

Eines Tages taucht der Literaturprofessor Dexter Cornell (Dennis Quaid) auf einer Polizeiwache auf, um einen Mord zu melden - den Mord, an ihm selbst. In seinen Adern fließe ein tödliches Gift, das ihn bereits in einen Dämmerzustand versetze und ihn langsam umbringen werde. Wer es ihm injiziert habe, kann er allerdings nicht sagen und auch sonst klingen seine Angaben ziemlich verworren. Das einzige was er definitiv zu wissen scheint, ist, dass er nur 48 Stunden Zeit habe, ein Gegengift zu finden...

Die Redaktions-Wertung:35 %

  DVD:  9.99 EUR
1989:
Harry und Sally
("When Harry Met Sally")
(USA, 1989)
mit Meg Ryan, Billy Crystal
Regie: Rob Reiner
Länge: 96 Min.

Amerika, 1977: Mehr zufällig nimmt Sally (Meg Ryan) Harry (Billy Crystal) mit nach New York. Die beiden gehen sich schon im Wagen gegenseitig auf den Nerv, lässt Harry doch phasenweise arg den Macho `raushängen und ist auf das andere Geschlecht anscheinend nicht gut zu sprechen. Aber die beiden sollen sich ja auch gar nicht mögen, sondern nur eine Fahrgemeinschaft bilden... ...

Die Redaktions-Wertung:80 %

  DVD:  7.54 EUR

  Blu-Ray:  10.00 EUR

1990:
The Doors
("The Doors")
(USA, 1990)
mit Val Kilmer, Meg Ryan
Regie: Oliver Stone
Länge: 140 Min.

Man sagte ihm von Anfang an ein sehr enges Verhältnis zum Tod nach: Jim Morrison (Val Kilmer), der mit seiner Band "The Doors" in den 1960er Jahren zu einer der Kult-Gruppen der Hippie-Bewegung werden sollte. Zunächst ist er aber noch sehr lebenslustig und gründet Mitte der 1960er in San Francisco mit seinen Freunden Robby Krieger (Frank Whaley), John Densmore (Kevin Dillon) und Ray Manzarek (Kyle MacLachlan) besagte spätere Kult-Band. ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  36.90 EUR
1992:
Zauberhafte Zeiten
("Prelude To A Kiss")
(USA, 1992)
mit Meg Ryan, Alec Baldwin
Regie: Norman Rene
Länge: 101 Min.

Gegensätze ziehen sich an: Rita Boyle (Meg Ryan) ist aufbrausend und impulsiv, Peter Hoskins (Alec Baldwin) eher zurückhalten und abgeklärt. Aber sie überzeugt ihn schließlich und Hals über Kopf heiraten die plötzlich. Als die beiden aus der Kirche kommen, steht dort ein alter, todkranker Mann, Julius (Sydney Walker) und hat nur einen Wunsch: Er möchte die Braut küssen. Rita weiß nicht so recht, aber schließlich kann sie ihm den (vielleicht letzten) Wunsch nicht abschließen. Wer kann schon ein K...

Die Redaktions-Wertung:20 %

  DVD:  10.25 EUR

1993:
Schlaflos in Seattle
("Sleepless In Seattle")
(USA, 1993)
mit Tom Hanks, Meg Ryan
Regie: Nora Ephron
Länge: 105 Min.

Der Architekt Sam Baldwin (Tom Hanks) lebt seit dem Tod seiner Frau mit Sohn Jonah (Ross Malinger) alleine in Seattle. Jonah ist es, der eines Tages beschließt, dass Vater wieder heiraten soll. Er ruft in einer Radio-Talk Show an und erzählt den Hörern, wie einsam sein Vater ist. Als Sam das mitbekommt, nimmt er dem Sohnemann den Hörer aus der Hand - und ist schon "on air". ...

Die Redaktions-Wertung:65 %

  DVD:  5.48 EUR

  Blu-Ray:  13.99 EUR
1994:
When A Man Loves A Woman - Eine fast perfekte Liebe
("When A Man Loves A Woman")
(USA, 1994)
mit Meg Ryan, Andy Garcia
Regie: Luis Mandoki
Länge: 124 Min.

Eigentlich könnte Alice Green (Meg Ryan) zufrieden sein: Sie hat einen treuliebenden Ehemann (Andy Garcia), zwei niedliche Kinder ((Tina Majorino), (Mae Whitman)), ein schönes Haus mit Garten - und doch fehlt ihr irgendetwas. Mag sein, dass es daran liegt, dass Mann Andy als Pilot nicht allzu häufig zuhause ist. Nach und nach stellt sich jeodch heraus, dass sie mehr als nur ein "kleines Alkoholproblem" hat. Als sie anfängt die Kinder zu schlagen, drängt Andy sie zu einer Entziehungskur. ...

Die Redaktions-Wertung:30 %

  DVD:  9.99 EUR

1994:
I.Q. - Liebe ist relativ
("I.Q.")
(USA, 1994)
mit Walter Matthau, Meg Ryan
Regie: Fred Schepisi
Länge: 95 Min.

Mehr intellektuell ist Catherine Boyd (Meg Ryan) an James Moreland (Stephen Fry) interessiert. Der junge Verhaltensforscher scheint nämlich mit ihr auf einer Ebene zu finden - und da kann man sich die Liebe halt dazu denken Ihr Onkel (Walter Matthau) sieht das anders: Er hält James für stinklangweilig (, was er zweifellos auch ist) und hätte für seine Nichte lieber einen richtigen Lover, auch wenn er vielleicht nicht ganz so viel in der Birne hat. Er kann es sich leisten, handelt es sich doch be...

Die Redaktions-Wertung:95 %

  DVD:  9.26 EUR
1995:
French Kiss
("French Kiss")
(USA, 1995)
mit Meg Ryan, Kevin Kline
Regie: Lawrence Kasdan
Länge: 111 Min.

Die Angst vorm Fliegen leitet das Ende der Beziehung zwischen Kate (Meg Ryan) und ihrem Verlobten Charlie (Timothy Hutton) ein. Denn als sie sich nicht überwinden kann, ihn zu einem Ärztekongress nach Paris zu begleiten, jettet er kurzerhand alleine und verliebt sich in der Stadt der Liebe kurzerhand in eine andere, die Französin Juliette (Susan Anbeh). Als der Untreue ihr das am Telefon mitteilt, überwindet Kate ihre Fluganst und reist Charlie hinterher. ...

Die Redaktions-Wertung:95 %

  DVD:  20.50 EUR

1995:
Zeit der Sinnlichkeit - Restoration
("Restoration")
(GB, 1995)
mit Robert Downey jr., Meg Ryan
Regie: Michael Hoffman
Länge: 118 Min.

Obwohl aus einfachen Verhältnissen stammend, hat sein Vater des dem jungen Robert Merivel (Robert Downey jr.) ermöglicht, Medizin zu studieren. Robert zeigt sich diesem aber nicht immer würdig, denn der frischgebackene Arzt ist eher ein Lebemann, der sich der Wichtigkeit "seiner" ärztlichen Kunst noch nicht bewusst ist. Durch Zufall gerät er an den Hof König Charles II. (Sam Neill), der ihn bittet, seine Liebste zu heilen. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine der Gespielinnen des König...

Die Redaktions-Wertung:45 %

  DVD:  69.97 EUR
1996:
Mut zur Wahrheit
("Courage Under Fire")
(USA, 1996)
mit Denzel Washington, Meg Ryan
Regie: Edward Zwick
Länge: 115 Min.

Amerika ging aus dem Golfkrieg siegreich hervor. Doch nicht alle Amerikaner konnten diesen Triumph ungehemmt auskosten. Lieutenant Colonel Nathaniel Serling (Denzel Washington) muss sich selbst vorwerfen, den Befehl zum Abschuss eines eigenen Panzers gegeben zu haben und damit den Tod seiner eigenen Leute verantworten zu müssen. Eine abschließende Untersuchung steht noch aus. ...

Die Redaktions-Wertung:60 %

  DVD:  9.99 EUR

  Blu-Ray:  9.99 EUR

1997:
In Sachen Liebe
("Addicted To Love")
(USA, 1997)
mit Meg Ryan, Matthew Broderick
Regie: Griffin Dunne
Länge: 100 Min.

Sam (Matthew Broderick), ein begeisterter Astronom liebt es auf irdischem Terrain lieber vertraut und beschaulich. Seine große Liebe ist Linda (Kelly Preston), die er schon seit frühster Kindheit kennt. Als sie in ihrer Eigenschaft als Lehrerin für zwei Monate nach New York fährt, ändert sich alles im Leben der jungen Leute. Sie trifft Anton (Tcheky Karyo), einen französischen Charmeur, und Sam ist ihr plötzlich Schnuppe. Doch so leicht gibt er nicht auf. Ihrem Liebesnest gegenüber richtet er si...


  DVD:  10.40 EUR
1998:
Stadt der Engel
("City Of Angels")
(USA, 1998)
mit Nicolas Cage, Meg Ryan
Regie: Brad Silberling
Länge: 113 Min.

Seth (Nicolas Cage) ist ein Engel, der seinen Aufgaben in Los Angeles nachgeht. Er begleitet Sterbende auf ihrem Weg vom Diesseits ins Jenseits. Einer seiner Aufträge bringt ihn in den Operationssaal von Herzchirurgin Dr. Maggie Rice (Meg Ryan). Sie hat gerade einen Patienten vorbildlich am Herzen operiert und muss dann miterleben, wie es zu Komplikationen kommt und er schließlich stirbt. Ihre Maxime "Auf meinem OP-Tisch stirbt mir niemand" scheint bis auf die Grundmauern erschüttert. ...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  4.97 EUR

  Blu-Ray:  12.99 EUR

1998:
E-Mail für dich
("You've Got Mail")
(USA, 1998)
mit Tom Hanks, Meg Ryan
Regie: Nora Ephron
Länge: 117 Min.

Seit 40 Jahren gibt es den "Shop Around The Corner", den "kleinen Laden um die Ecke" an der Upper West Side von New York. Kathleen Kelly (Meg Ryan) hat das Lädchen inzwischen von ihren Eltern übernommen und verkauft hier Kinderbücher. Regelmäßig veranstaltet sie hier auch Vorlesenachmittage, an denen sie selbst die Märchentante spielt. Zu einem dieser Nachmittag erscheint auch Joe Fox (Tom Hanks) mit den kleinen Rackern Annabel (Hallee Hirsh) und Matt (Jeffrey Scaperrotta). Kathleen und Joe sind...

Die Redaktions-Wertung:90 %

  DVD:  4.97 EUR

  Blu-Ray:  8.97 EUR
2000:
Aufgelegt
("Hanging Up")
(USA, 2000)
mit Meg Ryan, Walter Matthau
Regie: Diane Keaton
Länge: 94 Min.

Eigentlich müsste Eve (Meg Ryan) in eine Klinik eingeliefert werden, und nicht ihr Vater Lou (Walter Matthau), der vor witzig-skurilen Geschichten nur so übersprudelt. Er leidet an Gedächtnisschwund und den Erinnerungen an seine Vergangenheit - vor allem an seine Frau, die ihn verlassen hat. Obwohl er eigentlich sterbenskrank ist, telefoniert er für sein Leben gern. Vor allem mit seiner Lieblingstochter Eve. Damit hält er sie ganz schön auf Trab. Nachdem sie ihn zu einigen Tests im Krankenhaus a...

Die Redaktions-Wertung:25 %

  DVD:  13.88 EUR

2000:
Lebenszeichen - Proof Of Life
("Proof Of Life")
(USA, 2000)
mit Meg Ryan, Russell Crowe
Regie: Taylor Hackford
Länge: 135 Min.

In der Ehe von Peter (David Morse) und Alice Bowman (Meg Ryan) kriselt es schon lange - Peter ist seit langem mit einem Dammbauprojekt in Kolumbien beschäftigt, seine Frau träumt schon seit einigen Monaten davon, in die USA zurückzukehren und hat keine Lust mehr, der Karriere ihres Mannes zu Liebe um die Welt zu reisen. Insgeheim gibt sie ihm sogar ein wenig die Schuld an der Fehlgeburt, die sie vor einigen Monaten erlitten hat. Über all diese unausgesprochenen Aggressionen kommt es eines Morgen...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  7.04 EUR
2001:
Kate und Leopold
("Kate And Leopold")
(USA, 2001)
mit Meg Ryan, Hugh Jackmanm
Regie: James Mangold
Länge: 121 Min.

Manhattan 26. April 1876: Die High Society New Yorks ist angetreten, um die Einweihung der monumentalen Great East River Bridge zu feiern. Unter den Gästen befindet sich auch Leopold (Hugh Jackman), der dritte Baron von Albany. Dem Import aus England mangelt es zwar nicht an blauem Blut, aber an finanziellem Polster und so drängt ihn die Familie, endlich eine Braut unter den neureichen Jungfern der High Society New Yorks zu erwählen. Auf einem abendlichen Ball soll Leopold seine Wahl verkünden. ...

Die Redaktions-Wertung:70 %

  DVD:  6.71 EUR

  Blu-Ray:  12.99 EUR

2003:
In The Cut
("In The Cut")
(USA/AUS, 2003)
mit Meg Ryan, Mark Ruffalo
Regie: Jane Campion
Länge: 119 Min.

Frannie Averey (Meg Ryan) arbeitet als Englisch-Lehrerin und schreibt nebenbei ein Buch über verschiedene Slang-Ausdrücke in den USA. Mit einer ihrer Studenten, Cornelius Webb (Sharrieff Pugh), ist sie gerade in einer Bar, als sie auf der Toilette eine Mann mit einem auffälligen Theorie beim recht freizügigen Liebesspiel beobachtet. Etwas irritiert verlässt sie die Bar. Wenige Tage später bekommt sie Besuch von Detective Giovanni Malloy (Mark Ruffalo) vom Morddezernat. An eben jenem Tag ist vor ...

Die Redaktions-Wertung:55 %

  DVD:  9.30 EUR

  Blu-Ray:  13.98 EUR
2004:
Die Promoterin
("Against The Ropes")
(USA, 2004)
mit Meg Ryan, Omar Epps
Regie: Charles S. Dutton
Länge: 90 Min.

Schon als Kind begeisterte Jackie Kallen (Meg Ryan) sich fürs Boxen und versuchte auch in dieser Männerdomäne Fuß zu fassen. Das schaffte sie immerhin als Assistentin des Promoters Irving Abel (Joseph Cortese). So darf sie mitunter auf Branchenmeetings und bei einem solchen gerät sie mit Promoter Sam LaRocca (Tony Shalhoub) aneinander, der sich zu einer besonderen Geste hinreißen lässt: Für nur einen Dollar überlässt er Jackie den Vertrag seines Boxers Devon Green (Tory Kittles), damit sie bewei...

Die Redaktions-Wertung:50 %

  DVD:  3.99 EUR

2008:
The Women - Von kleinen und großen Affären
("The Women")
(USA, 2008)
mit Meg Ryan, Annette Bening
Regie: Diane English
Länge: 114 Min.

Was würden Sie tun, um sich an Ihrem Ehemann zu rächen? Sylvie Fowler (Annette Bening) ist die etwas aufgedrehte und ständig gestresste Herausgeberin eines New Yorker Fashion-Magazins. Eines Tages trifft sie fast der Schlag, als ihr bei der Maniküre eine geschwätzige Kosmetikerin verrät, dass die Parfümverkäuferin und Nachwuchs-Aktrice Crystal Allen (Eva Mendes) eine Affäre mit dem erfolgreichen Börsenmakler Stephen Haines hat. ...


  DVD:  10.02 EUR

  Blu-Ray:  10.32 EUR

© 1996 - 2014 moviemaster.de

 
Stand: 01.08.2014


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: 01.08.2014

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 7.6.7; © 2002 - 2014 by Frank Ehrlacher