Film - Info

Film-Plakat zu "Das Halsband der Königin"

DAS HALSBAND DER KöNIGIN

("The Affair Of The Necklace")
(USA, 2001)

Regie: Charles Shyer
Film-Länge: 113 Min.

"Das Halsband der Königin" auf DVD bestellen
  

 

"Das Halsband der Königin" - Film-Inhalt und Kritik:

Wenn wir den Schilderungen von Hofmarshall Breteuil (Brian Cox), der als Erzähler durch die auf einer wahren Begebenheit beruhende Geschichte führt, glauben dürfen, ist die Französische Revolution gar nicht unbedingt wegen Napoleon ausgebrochen, sondern wegen einer intriganten Affäre um eine Halskette Ende der 18. Jahrhunderts. Damals hat am Hof von Marie-Antoinette (Joely Richardson) und Louis XVI. (Simon Shackleton) so jeder seine Probleme:

Kardinal Louis de Rohan (Jonathan Pryce) möchte unbedingt zum Premierminister ernannt werden, wird aber von der Königin nur verachtet. Die Juweliere Bohmer (Paul Brooke) und Bassenge (Peter Eyre) haben sich hoch verschuldet, um ein wertvolles Collier für die Königin anzufertigen, was diese aber gar nicht kaufen will. Im Mittelpunkt der Geschichte steht allerdings Jeanne St. Remy de Valois (Hilary Swank), deren Eltern vor Jahren im Auftrage des Königs ermordet wurde und die damals ihren ganzen Besitz verlor. Sie hat nur ein Ziel: Ehre und Besitz wiederzuerlangen – und dafür braucht sie die Gunst der Königin…

Bis zu ihr wird sie allerdings gar nicht vorgelassen. In dem jungen Höfling Retaux de Vilette (Simon Baker) findet sie immerhin einen Freund, der ihr erklärt, worauf es bei Hofe ankommt: Zunächst einmal, einen möglichst auch finanzstarken Fürsprecher und Gönner zu haben. Dafür erschleicht sie sich das Vertrauen des Kardinal Rohan, der glaubt, mit ihrer Hilfe die Gunst der Königin gewinnen zu können. Gleichzeitig bindet Jeanne ihn aber auch in eine geschickt eingefädelte Intrige ein, die es den verzweifelten Juwelieren ermöglicht, ihr Halsband doch noch an den Mann oder die Frau zu bringen…

Gediegen und opulent ausgestattet – für die Kostüme gab es auch eine "OSCAR"-Nominierung - präsentiert sich Charles Shyers Film mit einer guten Besetzung. Die Handlung mit den verschiedenen involvierten Personen ist zugegeben etwas kompliziert – allerdings schafft es John Sweets Drehbuch die Charaktere sorgsam gestaffelt einzuführen und die Handlung insgesamt transparent zu halten – kein leichtes Unterfangen. Der Schwachpunkt des Buches ist jedoch das Fehlen von Höhepunkten. Sicher schaut man dem munteren Treiben bei Hofe knapp zwei Stunden lang interessiert zu – es hätte aber durchaus ein bisschen mehr sein können…

In die deutschen Kinosäle schaffte der Film es übrigens nicht – hier gab er auf DVD seine Premiere. Im Pay-TV lief er später unter dem Titel "Das Collier".

"Das Halsband der Königin" - Die Wertungen:
Die Redaktions-Wertung:55 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 09.07.2005

 

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: 19.07.2014


Das Halsband der Königin | Film | Hilary Swank, Jonathan Pryce
© 1996 - 2014 moviemaster.de


Technische Realisation: "PHP Movie Script" 7.6.7; © 2002 - 2014 by Frank Ehrlacher


Start-Termine für
"Das Halsband der Königin"
Leih-DVD: 13.01.2004
Kauf-DVD: 13.01.2004
Pay-TV: 22.03.2005
Free-TV: 15.01.2010

ANZEIGE

   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel oder Mitwirkende
(6.615 Filme/DVDs)   
Neu im Kino22.07.
Neu auf DVD / Blu-ray22.07.
Neu im Pay-TV22.07.
Neu im TV22.07.
Das Film-Lexikon22.07.
Alle OSCAR®-Gewinner22.07.
Film-Specials
Film-Suchmaschine
DVD-Schnäppchen19.07.
Film-Charts27.05.
Impressum