FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Aliens - Die Rückkehr - Plakat zum Film

ALIENS - DIE RüCKKEHR

("Aliens")
(USA, 1986)

Regie: James Cameron
Film-Länge: 137 Min.
 
"Aliens - Die Rückkehr" auf DVD bestellen
DVD:  7.33 EUR
"Aliens - Die Rückkehr" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.49 EUR
 


 Kino-Start:
 13.11.1986

 DVD/Blu-ray-Start:
 03.02.2012

"Aliens - Die Rückkehr" - Handlung und Infos zum Film:


57 Jahre (in Wahrheit nur sieben) ist es her, seitdem Offizier Ripley (Sigourney Weaver) als einzige das Massaker an Bord der "Nostromo" überlebte. Seitdem treibt sie in einer Rettungskapsel durch das unendliche Weltall und wird nun mehr durch Zufall gefunden. Aber keiner will ihr die Geschichte vom aggressiv mordenden Alien glauben. Auf dem Planeten LV 4-20-6 leben inzwischen bereits Menschen. Als eines Tages der Kontakt zu den Kolonialisten auf diesem Planeten urplötzlich abbricht, wendet sich der Wissenschaftler Burke (Paul Reiser) an Ripley. Sie soll als Beraterin mit an Bord einer Rettungsmission gehen.

Da Ripley seit ihrer Rettung von Alpträumen geplagt wird, sieht sie darin die Chance, ihr Trauma zu überwinden und willigt ein. Auf LV 4-20-6 angekommen, wird die schreckliche Ahnung Gewissheit: Alle Menschen sind tot - mit Ausnahme der völlig verschüchterten kleinen Rebecca "Newt" Jordan (Carrie Henn). Ripley nimmt sie mit auf ihre ersten Eroberungstouren auf dem altbekannten Trabanten. Aber das Grauen scheint sich zu wiederholen - wieder beginnen die Aliens grausam und rücksichtslos zu morden...

Aus einem "Alien" wurden viele "Aliens" - auch eine originelle Art, einem zweiten Teil einen Titel zu geben. Nachdem Ridleys Scott erster Teil sehr düster und bedrohlich wirkte, veranstaltet "Terminator"-Regisseur James Cameron nun vor allem eine Special Effects-Schlacht. Die Horror-Effekte gehen fast im Action-Spektakel unter - die Handlung ist allerdings recht dünn und nur leicht vom ersten Teil abgewandelt. Dennoch: Für insgesamt sieben "OSCAR"s war "Aliens - Die Rückkehr" nominiert (u.a. auch Hauptdarstellerin Sigourney Weaver), zwei gab es schließlich.


Die Redaktions-Wertung:30 %

     2 Oscar®s 1987:

  • Spezialeffekte: Robert Skotak, Stan Winston, John Richardson, Suzanne Benson
  • Toneffektschnitt: Don Sharpe

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 05.11.2005

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.506 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum