FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Dallas Buyers Club - Plakat zum Film

DALLAS BUYERS CLUB

("Dallas Buyers Club")
(USA, 2013)

Regie: Jean-Marc Vallee
Film-Länge: 117 Min.
 
"Dallas Buyers Club" auf DVD bestellen
DVD:  8.98 EUR
"Dallas Buyers Club" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  11.97 EUR
 


 Kino-Start:
 06.02.2014

 DVD/Blu-ray-Start:
 22.07.2014

 Pay-TV-Start:
 22.02.2015

 Free-TV-Start:
 27.09.2016

"Dallas Buyers Club" - Handlung und Infos zum Film:


Rodeo, Frauen, Alkohol und Koks bestimmen das Leben des ziemlich rücksichtslos eingestellten Elektrikers Ron Woodroof (Matthew McConaughey). Als der Cowboy nach einem Arbeitsunfall ins Krankenhaus muss, erfährt er im Alter von 35 Jahren, dass er HIV positiv ist und nur noch 30 Tage zu leben hat. Ron glaubt zunächst an einen Fehler der Ärzte, zumal er AIDS bislang als das Problem einer von ihm verachteten schwulen Minderheit ansah.

Schneller, als es ihm lieb ist, findet Ron sich selbst inmitten einer Randgruppe wieder. Seine früheren Freunde und Kollege meiden ihn. Die Unwissenheit über AIDS und die Angst, sich durch jeglichen Kontakt zu einem Kranken anstecken zu können, sind derart groß, dass Rons Umwelt ihn sowohl in der Kneipe als auch an seinem Arbeitsplatz ausgrenzt. Bis vor kurzem noch ein "ganzer Kerl", wird Ron plötzlich als "Schwuchtel" diskriminiert und gedemütigt.

Als geborener Kämpfer ist Ron nicht dazu bereit, das vermeintliche Todesurteil widerstandslos hinzunehmen. Er liest alles, was er über die weitgehend unerforschte Krankheit finden kann. Außerdem erfährt er, dass im nahegelegenen Krankenhaus eine Studie durchgeführt wird, die im Auftrag der Pharmaindustrie das bislang noch nicht zugelassene Medikament AZT an AIDS-Patienten testet. Doch die Angst, bei der Studie nur ein Placebo zu erhalten, lässt Rons anfängliche Hoffnung schwinden. Sein Bestechungsversuch bei der Ärztin Dr. Eve Saks (Jennifer Garner) scheitert sowohl an deren Berufsethos als auch am sogenannten doppelblinden Verfahren: Nicht einmal die Ärzte sind eingeweiht, welche Patienten die echten Wirkstoffe erhalten und wer zum frühen Sterben verdammt ist. Ron findet einen Weg, sich das Medikament auf illegalem Weg zu beschaffen. Ein Mitarbeiter des Krankenhauses versorgt in gegen Bargeld mit der Arznei, doch sein körperlicher Zustand verschlechtert sich und Ron muss nach einem für ihn fast tödlichen Zusammenbruch erkennen, dass das Medikament seinen körperlichen Zustand in keiner Weise verbessert. Jetzt sucht er auf eigene Faust nach alternativen Behandlungsmethoden. In Mexiko findet er einen Arzt, der in den USA seine Zulassung verloren hat, weil er AIDS-Patienten mit einem Cocktail aus verschiedenen Medikamenten und Proteinpräparaten versorgt hat, die in den USA nicht zugelassen sind. Diese Mittel helfen auch Ron dabei, die Symptome seiner Krankheit zu lindern. Sofort wittert er ein lukratives Geschäft. Er beginnt, die Präparate illegal in die USA zu schmuggeln, um sie an andere Betroffene zu verkaufen.

Weil er aber seine Verachtung gegenüber homosexuellen Männern nicht abgelegt hat, tut Ron sich schwer, Kunden in ausreichender Zahl für sein Angebot zu interessieren. Dazu benötigt er einen zuverlässigen Kontaktmann aus der Szene. Notgedrungen arbeitet er mit dem transsexuellen AIDS-Kranken Rayon (Jared Leto) zusammen, der ihm gegen eine prozentuale Beteiligung hilft, die Präparate zu verkaufen. Die Geschäfte der beiden rufen schnell die FDA ("Food And Drug Administration") auf den Plan, die alles daran setzt, den illegalen Handel mit den nicht-zugelassenen Medikamenten zu unterbinden. Der sensible Rayon teilt nicht nur Rons Lust am Leben, sondern auch dessen Geschäftssinn: Um Sanktionen der US-Behörden zu umgehen, gründen sie den "Dallas Buyers Club", in dem die Mitglieder monatlich 400 Dollar zahlen und im Gegenzug ihre überlebenswichtigen Präparate erhalten. "Ich verkaufe keine Medikamente, ich verkaufe Mitgliedschaften", argumentiert Ron.

Der Club wird in Windeseile landesweit bekannt, die Medikamenten-Flatrate findet bei Rons und Rayons Leidensgenossen reißenden Absatz. Im benachbarten Krankenhaus, in dem unter der Leitung von Dr. Sevard (David O'Hare) die AZT-Studie durchgeführt wird, wundert sich Dr. Saks, dass immer mehr registrierte Patienten der Studie fernbleiben. Darunter auch Rayon, den sie bereits seit der Schulzeit kennt und mit dem sie freundschaftlich verbunden ist. Die Ärztin betreibt Nachforschungen und findet Rayon und Ron in ihrem neuen „Dallas Buyers Club“-Büro. Sie ist entsetzt darüber, dass viele AIDS-Kranke lieber dem privat organisierten Club beitreten, als sich im Rahmen eines staatlichen Programms mit AZT behandeln zu lassen. Überzeugt davon, das Richtige zu tun, will sie Rons und Rayons Geschäfte unterbinden. Doch schon bald muss sie erkennen, dass die Interessen der Pharmaindustrie und ihre ärztliche Berufung nicht immer Hand in Hand gehen

Auch die einflussreiche Pharmaindustrie, die eifrig von der FDA und anderen US-Behörden unterstützt wird, torpediert Ron und andere Aktivisten mit immer härteren Mitteln, um sich das milliardenschwere Geschäft mit den Todkranken nicht vermiesen zu lassen. Doch Ron ist fest entschlossen, gegen das System aufzubegehren, um für die Rechte und das Leben der AIDS-Kranken zu kämpfen...

     3 Oscar®s 2014:

  • Hauptdarsteller: Matthew McConaughey
  • Nebendarsteller: Jared Leto
  • Maske: Adruitha Lee, Robin Mathews

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 14.12.2013


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.543 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum