FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Easy Money - Plakat zum Film

EASY MONEY

("Easy Money")
(S, 2009)

Regie: Daniel Espinosa
Film-Länge: 124 Min.
 
"Easy Money" auf DVD bestellen
DVD:  7.49 EUR
"Easy Money" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  10.81 EUR
 


 Kino-Start:
 15.09.2011

 DVD/Blu-ray-Start:
 16.03.2012

 Free-TV-Start:
 23.01.2014

"Easy Money" - Handlung und Infos zum Film:


JO (Joel Kinnaman) ist ein mittelloser, aber brillanter Student der Wirtschaftswissenschaften, der von einem Leben im elitären Dunstkreis der Stockholmer Oberschicht träumt. Um mit den Kindern reicher Eltern, wie Jetset-Carl, abends durch die angesagten Clubs ziehen zu können – inmitten von Alkohol, Drogen und schönen Frauen – fährt er an den anderen Nächten für seinen arabischen Boss Abdulkarim (Mahmut Suvakci) illegal Taxi. JO träumt davon, möglichst schnell reich zu werden und seine Position unter den oberen Zehntausend zu legitimieren. Als er sich dann auch noch in die wohlhabende Sophie (Lisa Henni) verliebt, kann er der Versuchung des einen großen Coups nicht widerstehen. Als sich ihm die Möglichkeit bietet, in den Kokainhandel einzusteigen und das ganz große Geld zu verdienen, greift er zu.

Jorge Salinas Barrio (Matias Padin Varela), ein drogendealender Latino, gelingt es durch einen spektakulären Ausbruch aus dem Stockholmer Gefängnis zu entkommen. Nun ist er auf der Flucht vor der Polizei und auch die serbische Mafia hat es auf ihn abgesehen. Sein Plan ist es, das kriminelle Leben ein für alle Mal hinter sich zu lassen. Dafür muss er aber zunächst Abdulkarim helfen, den größten Kokainschmuggel, den es von Deutschland nach Schweden je gegeben hat, zu organisieren. Der serbische Killer Mrado Slovovic (Dragomir Mrsic) wird darauf angesetzt, Jorge ausfindig zu machen. Denn der hat noch einige Rechnungen bei Mrados Boss Radovan (Dejan Cukic) offen. Während dieser Menschenjagd wird Mrado jedoch selbst von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt: er muss sich unvorhergesehen um seine fünf Jahre alte Tochter Lovisa (Lea Stojanov) kümmern. Und Radovan misstraut ihm, weil er seine Methoden infrage stellt.

Schließlich wird auch JO in die Sache verwickelt. Er erhält von Abdulkarim den Auftrag, Jorge zu ihm zu bringen und gerät mitten in Mrados Menschenjagd. Es gelingt ihm, Jorge in letzter Sekunde vor Mrado zu retten und er versteckt den verletzten Latino in seinem Zimmer im Wohnheim. Abdulkarim weiß den Dienst zu schätzen und entschließt sich JOs Wirtschaftskenntnisse über Investitionen, Bankkonten und Geldwäsche für sich zu nutzen. Er weiß, dass JO dem schnellen Geld nicht widerstehen kann und so überzeugt er ihn, gemeinsam mit Jorge und ihm den Stockholmer Kokainhandel unter ihre Kontrolle zu bringen. JO schlägt ein. Endlich geht sein Traum von Reichtum in Erfüllung. Er weiß, dass die Bank von Jetset-Carls Vater in finanziellen Schwierigkeiten ist und er schlägt dem Unternehmer einen Deal mit dem Drogengeld vor.

Inzwischen hat Radovan von Abdulkarims Plänen erfahren und will ihn aus dem Weg räumen. Mrado ist von einem drohenden Bandenkrieg allerdings nicht begeistert und macht sich mit seinen Einwänden, wie schon mit dem gescheiterten Racheakt an Jorge, bei dem Gangsterboss wenig beliebt. Gleichzeitig fällt ihm seine neue Vaterrolle schwer. Doch je mehr Zeit er mit seiner Tochter verbringt, umso klarer wird ihm, dass Lovisa nun das Wichtigste in seinem Leben ist und er nicht so weiterleben kann wie bisher.

Auch JO und Jorge nähern sich einander an, doch JO fällt es immer schwerer, sein Doppelleben aufrecht zu erhalten - vor allem, wenn er versucht, Sophie auf Augenhöhe zu begegnen. Radovan will reinen Tisch machen und ordert an, sowohl Abdulkarim als auch Mrado aus dem Weg zu räumen. Beide Attentate scheitern zwar, doch wird sowohl JO als auch Mrado klar, dass die Luft um sie herum dünner wird. Mrado ist endgültig auf sich allein gestellt und entschließt sich, zusammen mit seinem Cousin Nenad (Miscko Stojanvi) Abdulkarim zuvorzukommen und die Kokainlieferung aus Deutschland in seinen Besitz zu bringen. Dafür braucht er einen Insider und Mrado erinnert sich an JO.

JO hat indessen einige Lektionen über das Leben unter Kriminellen gelernt und beginnt zu zweifeln, dass er sein Geld jemals zu Gesicht bekommen wird. Ihm wird mit Schrecken klar, dass seine Geschäftspartner keine Skrupel kennen und dass er schon längst zu tief drin steckt. Ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt schlägt ihm Mrado einen Deal vor. Nach einigem Zögern, lässt er sich auf den Handel ein, obwohl er neben Abdulkarim auch Jorge damit verrät.

Als die Lieferung aus Deutschland in Stockholm eintrifft, läuft zunächst alles nach Abdulkarims Plan. Niemand weiß, dass sich sowohl Mrado und Nenad, als auch die von Jetset-Carls Vater alarmierte Polizei bereits in Stellung bringen. Durch JOs Verrat platzen Mrado und Nenad in die "Easy Money"-Drogenübergabe. Als es zum Schusswechsel kommt, rettet JO Jorge zum zweiten Mal das Leben. Nach einer finalen Konfrontation zwischen Mrado, JO und Jorge, bei der Mrado tödlich verletzt wird, greift schließlich die Polizei ein. Nur Jorge kann entkommen.Monate später besucht Sophie JO im Gefängnis. Er hat sich verändert und beiden wird klar, dass es keine gemeinsame Zukunft gibt...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 22.08.2011


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.543 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum