FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Edge Of Tomorrow - Plakat zum Film

EDGE OF TOMORROW

("Edge Of Tomorrow")
(USA, 2014)

Regie: Doug Liman
Film-Länge: 113 Min.
 
"Edge Of Tomorrow" auf DVD bestellen
DVD:  5.00 EUR
"Edge Of Tomorrow" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.94 EUR
 


 Kino-Start:
 29.05.2014

 DVD/Blu-ray-Start:
 09.10.2014

 Pay-TV-Start:
 26.04.2015

 Free-TV-Start:
 04.12.2016

"Edge Of Tomorrow" - Handlung und Infos zum Film:


"Ich bin kein Soldat. Ich kann kein Blut sehen", versucht sich der bisher nur auf PR-Geblubber spezialisierte US-Major William Cage (Tom Cruise) herauszureden. Doch es hilft nichts. Im Weltkrieg gegen die Außerirdischen wird er als Kanonenfutter an vorderste Front versetzt. Bei der (symbolträchtigen) Schlacht in der Normandie kommt es, wie es kommen muss. Cage überlebt selbst im wuchtigen Exoskelett-Kampfanzug keine fünf Minuten – und wacht prompt einen Tag früher wieder auf. Wieso, weshalb, warum? Kollegin Rita (Emily Blunt, "Looper") hat die Erklärung und hilft dem Zeitreisenden wider Willen, den Kampf gegen die Aliens aufzunehmen.

"Und täglich grüßt das Murmeltier" in der "Medal Of Honor"-Variante. Millionen Videogamer kennen das: "Game Over" heißt nicht aus und vorbei, sondern zurück zum letzten Speicherpunkt und besser machen! Denn schließlich weißt du ja jetzt, von wo der Feind schießt. Als Kinofilm hätte das schnell ermüdend werden können, doch Regisseur Doug Liman ("Die Bourne Identität") vermeidet geschickt, den Wiederholungseffekt zu sehr auszureizen. Der erste Kriegseinsatz ist noch als atemberaubend realistischer Alptraum inszeniert, aus dem es kein Entrinnen gibt. Doch mit jeder Zeitschleife erhöht der Film das Tempo, treibt die Geschichte voran und bereichert sie mit garstigem Humor. Irgendwie muss es doch zu schaffen sein, die Dinger tot zu kriegen.

In einer ohnehin schon starken Kinosaison für Genrefans (siehe "Godzilla" und "X-Men: Zukuft ist Vergangenheit") ist diese Verfilmung eines japanischen Sci-Fi-Romans ein weiteres Highlight. Clever, rasant und packend – und wer Tom Cruise nicht mag, kann sich damit trösten, dass er in diesem Film gleich ein paar Dutzend Mal drauf geht.

Fazit: Gewitzt inszenierter Action-Reißer mit prallen Effekten und halbwegs intelligenter Story.


Die Redaktions-Wertung:85 %

Autor/Bearbeitung: Martin Günther

Update: 22.06.2014

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.506 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum