FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Familie Klumps und der verrückte Professor - Plakat zum Film

FAMILIE KLUMPS UND DER VERRüCKTE PROFESSOR

("Nutty Professor II - The Klumps")
(USA, 2000)

Regie: Peter Segal
Film-Länge: 106 Min.
 
"Familie Klumps und der verrückte Professor" auf DVD bestellen
DVD:  8.46 EUR
  


 Kino-Start:
 21.09.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 02.09.2004

 Pay-TV-Start:
 10.11.2002

 Free-TV-Start:
 01.05.2003

"Familie Klumps und der verrückte Professor" - Handlung und Infos zum Film:


Wir erinnern uns an "Buddy Love" (Eddie Murphy), das "Alter Ego" des "verrückten Professors" Sherman Klump (ebenfalls Eddie Murphy) im gleichnamigen Film: Buddy ist das genaue Gegenteil des schwergewichtigen Klump: Schlank und von sich selbst voll und ganz überzeugt. Langsam wird er aber zur Plage, ergreift er doch immer mehr und mehr Besitz von Sherman und von seinem Liebesleben. So kommt es, dass er bereits davon träumt er stände vor dem Traualtar - mit einem erigierten Penis. Das geht zu weit, denn so wird nichts aus seinen Hochzeitsplänen mit seiner hübschen Kollegin Denise Gaines (Janet Jackson).

Zum Glück hat Denise gerade eine Methode gefunden, bestimmte Gene aus der menschliche "DNS" zu entfernen - und Sherman will genau die Gene loswerden, die Buddy Love verkörpern. Damit ist es aber leider nicht getan. Zum eine kreist Buddy noch - jetzt völlig unkontrolliert - durch Shermans Leben und Familie. Er stiehlt Shermans neuste Erfindung, ein Verjüngungsserum aus dem Kühlschrank und freundet sich mit Shermans Oma (wer sonst als Eddie Murphy) an. Zum anderen hat die Extraktion von Buddy aber auch Nebenwirkungen bei Professor Klump: Er verliert seine Genialität und der Verfall seines Gehirns scheint unaufhaltsam...

Noch eine Spur grober und derber als im ersten Teil geht es im Sequel des Riesenerfolgs "Der verrückte Professor" zu. Dabei wird es zum Glück kaum richtig eklig, sondern Regisseur Peter Segal, der hier den Platz von Tom Shadyac, der "nur" produzierte, übernahm, schafft zumeist die Punktlandung auf der Grenze zum schlechten Geschmack. Bei Segal merkt man übrigens, dass er auch den (bislang) letzten Teil der "nackten Kanone" inszenierte: In einigen Sequenzen kann er sich Seitenhiebe auf andere Filmklassiker nicht verkneifen. So kommen in einer kurzen Weltraumsequenz fast gleichzeitig "Krieg der Sterne", "2001: Odyssee im Weltraum" und "Armageddon" zu Ehren. Beeindruckend ist auch im zweiten Teil wieder einmal die Wandlungsfähigkeit von Hauptdarsteller Eddie Murphy, der hier gleich acht Rollen auf einmal spielt. Hip-Hop- und Rap-Fans werden zudem ihren Spaß am Soundtrack haben, zu dem u.a. Jay-Z, R. Kelly, Method Man oder Dr Hill genretypische Titel beisteuerten. Janet Jacksons "Doesn't Really Matter" - im Film erst im Abspann zu hören - hat pünktlich zum Filmstart die oberen Chart-Regionen erreicht.


Die Redaktions-Wertung:70 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 15.06.2006

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.509 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum