FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

High School Musical 3: Senior Year - Plakat zum Film

HIGH SCHOOL MUSICAL 3: SENIOR YEAR

("High School Musical 3")
(USA, 2008)

Regie: Kenny Ortega
Film-Länge: 112 Min.
 
"High School Musical 3: Senior Year" auf DVD bestellen
DVD:  7.99 EUR
"High School Musical 3: Senior Year" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  28.19 EUR
 


 Kino-Start:
 23.10.2008

 DVD/Blu-ray-Start:
 05.03.2009

 Pay-TV-Start:
 16.10.2009

 Free-TV-Start:
 17.11.2011

"High School Musical 3: Senior Year" - Handlung und Infos zum Film:


Wenn Sie sich fragen, in welchem Kino eigentlich "High School Musical 1" und Nummer 2 gelaufen sind, und Zac Efron für einen Küchenreiniger halten, sind Sie hier definitiv falsch! Eigentlich sind Sie sogar schon falsch, wenn Sie sich bei der Ansprache "Sie" angesprochen fühlen…

"High School Musical" ist eine Fernsehfilmserie, die der Disney-Konzern gerne als Phänomen bezeichnet. Denn im US-Disney-Channel sorgten die ersten beiden Folgen des Teenie-Singspiels für Einschaltquoten, von denen andere Kabelsender nur träumen können (auch Pro Sieben übrigens, das mit den deutschen Ausstrahlungen eher mäßige Zuschauerzahlen einfuhr). Weil auch für DVDs und Soundtracks diverse Taschengeld-Millionen investiert wurden, darf zum großen Finale nun auf der Kino-Leinwand geträllert werden – über Basketball, die Wahl der Elite-Uni und die reine Liebe.

Sportskanone Troy (besagter Zac Efron) und seine Herzdame Gabriella (Vanessa Hudgens) machen sich vorm Abschlussball Gedanken über ihre Zukunft: Soll es lieber das Sport-Stipendium, die Kunsthochschule oder die Hochbegabten-Förderung sein? Das sind noch echte Probleme! Ablenken können da nur die Proben fürs große Schulmusical – mit eingängigen Songs irgendwo zwischen der frühen Britney Spears und den Backstreet Boys.

Das ist so wenig aufregend wie es klingt – und so keusch wie der Name Disney garantiert. Wenn die Jungs in der Sportumkleide Fangen spielen, fällt garantiert kein Handtuch von der Hüfte. Und wenn Troy und Gabriella gemeinsam im Baumhaus sitzen, ist an Sex nicht zu denken. Immerhin: Es gibt diesmal tatsächlich einen Kuss – ohne Zunge natürlich, aber trotzdem lang genug, damit im Kino mal verschämt gekichert werden muss.

Kann man "High School Musical" seine naive Parallelwelt jenseits ungewollter Schwangerschaften, brutaler Handy-Videos und ungewisser Lehrstellen-Suche verübeln? Nicht wirklich. Auch Elfjährige haben mal zwei unbedrohliche Kinostunden verdient. Außerdem hat Regisseur Kenny Ortega zwischen die todlangweiligen Handlungseinlagen zumindest raffinierte Tanznummern choreographiert. Und überhaupt: Eine Film-Serie, die an die Musikalität und Kreativität ihrer Zielgruppe appelliert, kann nicht wirklich schlecht sein.


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Martin Günther

Update: 13.10.2008


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.543 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum