FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Mission: Impossible - Plakat zum Film

MISSION: IMPOSSIBLE

("Mission: Impossible")
(USA, 1995)

Regie: Brian De Palma
Film-Länge: 110 Min.
 
"Mission: Impossible" auf DVD bestellen
DVD:  3.84 EUR
"Mission: Impossible" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  39.90 EUR
 


 Kino-Start:
 08.08.1996

 DVD/Blu-ray-Start:
 20.04.2006

"Mission: Impossible" - Handlung und Infos zum Film:


Der junge Agent Ethan Hunt (Tom Cruise) soll mit seinen Kollegen Verbrecher aufdecken, die eine Liste mit den Codenamen von verdeckten Topagenten zum Verkauf anbieten. Der Showdown soll in der Prager US-Botschaft stattfinden. Doch die Aktion misslingt und das "CIA" hat den Verlust etlicher Agenten zu beklagen. Ethan wird bei der Aktion schnell klar, dass da einer ein doppeltes Spiel treibt. So machen sich er und seine Kollegin Claire (Emmanuelle Beart), die das Abenteuer Prag ebenfalls überlebt hat, auf die Suche nach dem Verräter.

Es gilt Kontakt mit Max (Vanessa Redgrave), dem Kaufinteressenten der Namensliste aufzunehmen. Doch vor dem Kontakt steht die Liste. Und die gibt es nur an einem einzigen Platz auf der Welt, im hoch gesicherten Computer des CIA-Hauptquartiers. Ethan schafft es, mit zwei Kollegen auf intelligente und abführende Art und Weise an die Daten zu kommen...

Glänzend hierbei vor allem Jean Reno - bekannt aus "Leon - Der Profi" - als "Krieger". Er ist jedoch nicht die einzige französische Note in dem Streifen, auch Augenweide Emmanuelle Beart spielt mit. Und noch ein wenig europäische Landeskunde für nicht immer ganz so gebildete Amerikaner bietet "Misision: Impossible". Wir (also mehr der Ami) lernen, dass es mittlerweile einen Tunnel zwischen der britischen Insel und dem Festland gibt. Durch den muss unser Held Ethan nämlich im furiosen Finale, verfolgt von einem Helikopter. Einfach mal raus aus England eben.

"Misision: Impossible" ist spannend gemacht, hat schauspielerisch und optisch tolle Darsteller, doch es gibt einen Nachteil. Die Auflösung ist zu plump und einfach. Nein, da hätte der Streifen mehr verdient gehabt. Für den Gebrauch von Gummimasken im Film gilt: Weniger ist oftmals mehr. Aber trotzdem: James Bond sollte sich ein Beispiel an Ethan Hunt nehmen, denn so wie der muss ein Geheimagent in den Neunzigern sein.


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Andreas Haaß

Update: 05.11.2005

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.509 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum