FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Soul Kitchen - Plakat zum Film

SOUL KITCHEN

(D, 2009)

Regie: Fatih Akin
Film-Länge: 99 Min.
 
"Soul Kitchen" auf DVD bestellen
DVD:  7.49 EUR
"Soul Kitchen" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.97 EUR
 


 Kino-Start:
 25.12.2009

 DVD/Blu-ray-Start:
 25.08.2010

 Free-TV-Start:
 03.09.2012

"Soul Kitchen" - Handlung und Infos zum Film:


Es gibt Supermarkt-Pizza, Fischfrikadellen mit Kartoffelsalat, Hacksteak-Hawaii und überbackene Nudeln. Das "Soul Kitchen" in Hamburg-Wilhelmsburg glänzt nicht eben durch Feinschmeckerkost. Den Stammgästen aus dem Vorort aber schmeckt, was der Deutschgrieche Zinos (Adam Bousdoukos) durch die Friteuse jagt. Und außerdem läuft gute Musik in der alten Industriehalle, die sich Zinos mit dem alten Bootsbauer Sokrates (Demir Gökgöl) teilt: Soul, Funk und Rembetiko. Zinos hat mit seinem Lokal alle Hände voll zu tun – zur Abschiedsfeier seiner Freundin Nadine (Pheline Roggan) kommt er viel zu spät. Nadine, eine kühle Schönheit aus gutem Hause, geht als "Zeit"-Korrespondentin nach Shanghai und feiert mit ihrer Familie in einem Edelrestaurant an der Elbe.

Dort wird Zinos Zeuge, wie der Restaurantbesitzer (Peter Lohmeyer) seinen exzentrischen Koch Shayn (Birol Ünel) hinauswirft, weil der sich weigert, eine warme Gazpacho zuzubereiten. "Es wird verkauft, was nicht verkauft werden kann: Liebe, Sex, die Seele!" schimpft Shayn zum Abschied – Zinos ist beeindruckt. Als er sich bei dem Versuch, alleine die Spülmaschine zu wuchten, den Rücken verrenkt, engagiert er Shayn als Koch. Doch damit handelt er sich ein Problem ein. Denn der neue Küchenchef kocht zwar fantastisch, vergrault aber die Stammgäste, die das alte Junk Food wiederhaben wollen. Jetzt lungert nur noch Zinos’ Bruder Illias (Moritz Bleibtreu), der Freigang aus dem Knast hat, mit seinen beiden Halbwelt-Kumpeln (Cem Akin, Marc Hosemann) im "Soul Kitchen" herum.

Zinos bekommt von allen Seiten Druck: Nadine will, dass er nach Shanghai zieht. Die Frau vom Finanzamt (Catrin Striebeck) beschlagnahmt die Stereoanlage und der Beamte vom Gesundheitsamt (Jan Fedder) droht, den Laden zu schließen. Doch obwohl er sich mit seinem kaputten Rücken plagt, will er das Restaurant keinesfalls aufgeben. Das Kaufangebot des Immobilienhais Neumann (Wotan Wilke Möhring) lehnt er ab.

Da wendet sich das Blatt: Nebenan macht eine Musicalschule auf. Die neuen Gäste lieben Shayns Essen und feiern zum Sound der Rockband seines Kellners Lutz (Lucas Gregorowicz). Zinos’ Bruder Illias verliebt sich in die Kellnerin Lucia (Anna Bederke). Er lässt seine kleinkriminellen Kumpel eine neue Musikanlage klauen, damit er Lucia als DJ beeindrucken kann. Das "Soul Kitchen" spricht sich herum. Binnen weniger Wochen wird der Laden zum Hipster-Lokal – die Gäste rennen Zinos die Tür ein. Jetzt kann er es sich leisten, die Küche zu renovieren und seine Schulden beim Finanzamt zu bezahlen.

Doch Zinos kann den Erfolg nicht genießen, denn seine Fernbeziehung droht zu scheitern: Plötzlich will Nadine nicht mehr, dass er zu ihr nach Shanghai kommt. Kurzentschlossen kauft er sich ein Flugticket, um die Lage zu sondieren. Er überlegt zunächst, das "Soul Kitchen" doch an Neumann zu verkaufen. Doch als er erfährt, dass der Spekulant den Laden abreißen lassen will, überschreibt er das gesamte Lokal seinem Bruder Illias. Seine Abschiedsparty im "Soul Kitchen" wird zur Orgie, weil Shayn ein Aphrodisiakum ins Dessert mischt.

Am nächsten Tag scheint Illias’ erste Nacht als Geschäftsführer im "Soul Kitchen" ereignislos zu verlaufen. Illias und seine Kumpel rauchen, trinken und pokern um Centbeträge, als plötzlich der Spekulant Neumann den Laden betritt. Zuerst möchte er nur ein Bierchen trinken. Doch dann steigt er in die Pokerrunde ein. Die Einsätze steigen, die Stunden verrinnen und Illias gewinnt eine Partie nach der anderen. Doch dann wendet sich das Blatt erneut...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 21.02.2015


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.543 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum