FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

The Raid 2 - Plakat zum Film

THE RAID 2

("The Raid 2")
(ID, 2014)

Regie: Gareth Evans
Film-Länge: 148 Min.
 
"The Raid 2" auf DVD bestellen
DVD:  6.94 EUR
"The Raid 2" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  7.99 EUR
 


 Kino-Start:
 24.07.2014

 DVD/Blu-ray-Start:
 27.11.2014

 Pay-TV-Start:
 14.08.2015

 Free-TV-Start:
 20.09.2016

"The Raid 2" - Handlung und Infos zum Film:


Rama (Iko Uwais), jung verheiratet, trat erst vor kurzem seinen Dienst bei der Polizei an. Er ist ehrgeizig, ein gefürchteter Kämpfer und nicht korrupt wie viele seiner Kollegen. Dafür hat Rama eine andere Schwäche: Sein älterer Bruder Andi (Donny Alamsyah ) arbeitet für eines der mächtigen Verbrecherkartelle Jakartas. Doch Behörden und Gangster arbeiten in Jakarta schon immer gut zusammen, weshalb diese Tatsache Rama vor die geringeren Probleme stellt. Andi hingegen macht sich mit seinem Bruder bei den Cops so verdächtig, dass er zwischen die Fronten gerät und von den eigenen Leuten erbarmungslos hingerichtet wird. Rama erfährt durch seinen Vorgesetzten vom Tod seines Bruders.

Ab diesem Moment lässt ihn der Gedanke an Rache nicht mehr los. Als er und seine Familie ebenfalls ins Visier des organisierten Verbrechens geraten, ist Rama bereit, sich als Undercover-Agent in Jakartas Unterwelt einschleusen zu lassen. Er will seine Familie schützen, Andis Mörder finden und das ganze korrupte System vernichten – auch wenn dieser Job sein Leben mit jeder Sekunde mehr in Gefahr bringt. Rama weiß, zuerst muss er sich Glaubwürdigkeit verschaffen, was in diesem Milieu am besten durch Gewalt funktioniert: In einem Nachtclub zettelt er eine Prügelei an, aber der Plan läuft aus dem Ruder. Rama schlägt einen jungen Kerl zum Krüppel und muss dafür ins Gefängnis – für drei Jahre!

Im Gefängnis ändert Rama seinen Namen in Yuda . Er macht sich schnell einen Ruf als Kämpfer ohne Gnade, wählt seine Position in den konkurrierenden Gefängnis-Gangs geschickt aus und schließt sich Uco (Arifin Putra) an, dem Sohn des Mafiabosses Bangun (Tio Pakusadewo). Yuda wird zu einem von Ucos gefürchtetsten Schlägern. Ein Dienst, den Uco nicht vergisst. Als Yuda zwei Jahre später entlassen wird, besorgt Uco ihm einen Job in der Organisation seines Vaters. Yuda treibt gemeinsam mit seinem ehemaligen Mithäftling Drogengelder ein und lernt dabei die Geschäfte sowie die Hierarchie des mächtigen Verbrechersyndikats kennen. Doch Bangun, der Kopf des Ganzen, scheint ihm nicht zu trauen.

Yuda ereilt das typische Schicksal eines Undercover-Agenten: Er wird Bestandteil einer Gruppe, die er allmählich schätzen lernt. So freundet er sich mit Eka (Oka Antara) an, Banguns rechter Hand. Um seinem eigentlichen Auftrag trotzdem gerecht zu werden, nimmt er Kontakt zu seinem ehemaligen Polizei-Vorgesetzten auf. Dieser sorgt dafür, dass Uco ständig abgehört werden kann, um Beweismaterial für sämtliche Operationen der Organisation zu liefern. Uco gehört zu den unberechenbaren Größen in dem Verbrecher-Netzwerk. Er möchte dringend Banguns Platz einnehmen, was dieser jedoch nicht zulässt. Frustriert und machthungrig versucht Uco Zwietracht zu säen zwischen seinem Vater und dessen Geschäftspartnern, einer Gruppe japanischer Mafiosi, die ebenfalls in Jakarta tätig ist. Aber weder Bangun noch die Japaner lassen sich von dem Karrieristen provozieren.

Doch nicht umsonst gilt Uco als völlig skrupellos. Er trifft sich mit dem größten Feind seines Vaters: Bejo (Alex Abbad), ein gegnerischer Bandenboss, und ist bereit seinen Vater an ihn zu verraten. Einzige Bedingung: Uco möchte anschließend selbst an die Macht kommen und gemeinsame Sache mit Bejo machen. Für Bejo ist das ein vielversprechendes Angebot: Er lässt ein paar seiner härtesten Killer los, darunter zwei irre Schläger mit Hammer und Baseballschläger, die in Banguns Truppe ein Blutbad anrichten.

Als Bangun sich dadurch noch immer nicht zu einem Bandenkrieg provozieren lässt, wenden sich Uco und Bejo dessen japanischen Partnern zu und veranstalten ein weiteres Massaker. Allmählich wird auch Yuda unruhig. Er weiß nicht, ob er einen tödlichen Krieg zwischen den Gangs unterstützen oder verhindern soll. Eines allerdings wird ihm klar: Er ist ganz auf sich allein gestellt, in einem Kampf, in dem bald jeder einzelne Gangster Jakartas sein Gegner sein wird...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 26.07.2014


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.543 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum