FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Zeit der Sinnlichkeit - Restoration - Plakat zum Film

ZEIT DER SINNLICHKEIT - RESTORATION

("Restoration")
(GB, 1995)

Regie: Michael Hoffman
Film-Länge: 118 Min.
 
"Zeit der Sinnlichkeit - Restoration" auf DVD bestellen
DVD:  46.99 EUR
  


 Kino-Start:
 29.05.1997

 DVD/Blu-ray-Start:
 15.08.2005

"Zeit der Sinnlichkeit - Restoration" - Handlung und Infos zum Film:


Obwohl aus einfachen Verhältnissen stammend, hat sein Vater des dem jungen Robert Merivel (Robert Downey jr.) ermöglicht, Medizin zu studieren. Robert zeigt sich diesem aber nicht immer würdig, denn der frischgebackene Arzt ist eher ein Lebemann, der sich der Wichtigkeit "seiner" ärztlichen Kunst noch nicht bewusst ist. Durch Zufall gerät er an den Hof König Charles II. (Sam Neill), der ihn bittet, seine Liebste zu heilen. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine der Gespielinnen des Königs, sondern - um seine Hündin. Er schafft es, das Tier zu heilen und wird vom König geadelt.

Kurz später hat der König eine weitere außergewöhnliche Bitte an den Medikus: Er soll des Königs Freundin Celia (Polly Walker) heiraten. Eine andere Freundin des Königs ist nämlich eifersüchtig auf Celia und durch diese Scheinehe glaubt er, diese Eifersucht ausschalten zu können. Zum Dank schenkt Charles dem frischgebackenen Ehepaar einen seiner Landsitze. Das ganze hat nur einen Haken: Merivel verliebt sich wirklich in seine Ehefrau und als der König das erfährt, ist es vorbei mit Gunstbezeugungen. Er muss vom Landsitz wieder ausziehen und durch die Lande ziehen. Auf Empfehlung seines Freundes John Pearce (David Thewlis) landet er als Arzt bei den Quäkern. Dort lernt er die anscheinend wahnsinnige Katherine (Meg Ryan) kennen und lieben....

Als "Restauration" wird eine Epoche Ende des 17. Jahrhunderts gekennzeichnet, die von besonderer Sinnlichkeit geprägt war. Außer im Titel des Films ist hier allerdings nicht viel von zu spüren. Lediglich die opulente Ausstattung und die Kostüme, für die es auch jeweils einen "OSCAR" gab, sind ein Fest der Sinne. Die Geschichte weiß dagegen ebenso wenig zu überzeugen wie die allesamt namhaften Darsteller, von der Epoche bekommt der Zuschauer nur rein optisch etwas mit. Bei soviel Aufwand eindeutig eine vergebene Chance. Filme wie "Sinn und Sinnlichkeit" zeigten im selben Jahr, dass es auch anders geht. In Hollywood muss man dies übrigens auch bemerkt haben: Der Starttermin wurde mehrfach kurzfristig verschoben.


Die Redaktions-Wertung:45 %

     2 Oscar®s 1996:

  • Ausstattung: Eugenio Zanetti
  • Kostüme: James Achseon

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 05.11.2005

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.509 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum