FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Cabaret - Plakat zum Film

CABARET

("Cabaret")
(USA, 1972)

Regie: Bob Fosse
Film-Länge: 117 Min.
 
"Cabaret" auf DVD bestellen
DVD:  7.76 EUR
  


 Kino-Start:
 15.09.1972

 DVD/Blu-ray-Start:
 04.09.2002

"Cabaret" - Handlung und Infos zum Film:


"Willkomen, Bienvenue, Welcome" - mit diesem Song (aus der Feder von John Kander) begrüßt der namenlose Conferencier (Joel Grey) jeden Abend die Gäste im Berliner "Kit-Kat"-Club. Es ist der Beginn der 1930er Jahre, die ausklingende Glanzzeit der Cabarets, als die Sängerin Sally Bowles (Liza Minelli) nach Berlin kommt und ein Engagement erhält. In ihrer Pension lernt sie den britischen Studenten Brian Roberts (Michael York) kennen - und beginnt eine leidenschaftliche Affäre.

Allerdings ist Brian nicht der einzige in Sallys Leben. Sie unterhält "zum Ausgleich" noch ein Verhältnis mit dem wohlhabenden Baron Maximilan von Heune (Helmut Griem). Auf dessen Schloss versucht sie alle 3 unter einen Hut und eine Decke zu bringen. Glücklich können sie jedoch nicht werden, denn die Nazis werfen bereits ihre braunen Schatten auf Berlin...

Berühmt wurde vor allem die Musik, für die es auch einen der acht "OSCAR"s gab (allerdings keinen für einen Song aus dem Musical). Berühmt wurde auch Liza Minelli gerade durch dieses Stück und konnte endlich aus dem Schatten ihrer bis dato berühmteren Mutter Judy Garland heraustreten. Berühmt wurde auch der deutsche Bühnenbildner Rolf Zehetbauer, der für die meisten Kulissen in den Münchner "Bavaria"-Studios federführend war, ebenfalls einen "OSCAR" davontrug und auch international zu einem gefragten Film-Ausstatter wurde. Und doch erschließt sich dem Zuschauer die Faszination des Films allenfalls beim zweiten Hinschauen - zu düster und melancholisch ist das ganze angelegt. Übrigens: Nicht unbedingt berühmt wurde durch "Cabaret" Fritz Wepper in der Rolle des "Fritz Wendel" (er erhielt auch keinen "OSCAR"). Berühmt wurde er allerdings zwei Jahre später im deutschen Fernsehen - als "Harry Klein", Assistent des TV-Kommissars "Derrick"...


Die Redaktions-Wertung:35 %

     8 Oscar®s 1973:

  • Regie: Bob Fosse
  • Hauptdarstellerin: Liza Minelli
  • Nebendarsteller: Joel Grey
  • Kamera: Geoffrey Unsworth
  • Musik (Adaption): Ralph Burns
  • Ausstattung: Rolf Zehetbauer, Jürgen Kiebach, Herbert Strabel
  • Schnitt: David Bretherton
  • Ton: Robert Knudson, David Hildyard

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 20.02.2011

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.509 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum