FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der alte Affe Angst - Plakat zum Film

DER ALTE AFFE ANGST

(D, 2003)

Regie: Oskar Roehler
Film-Länge: 92 Min.
 
"Der alte Affe Angst" auf DVD bestellen
DVD:  22.41 EUR
  


 Kino-Start:
 24.04.2003

 DVD/Blu-ray-Start:
 12.08.2005

 Free-TV-Start:
 20.05.2005

"Der alte Affe Angst" - Handlung und Infos zum Film:


Er liebt sie. Er will ihr treu und mit ihr zusammen sein. Heute, morgen und den Rest seines Lebens. Doch seit sechs Monaten hatten der Theaterregisseur Robert (Andre Hennicke) und die Kinderärztin Marie (Marie Bäumer) keinen Sex mehr. Sie akzeptiert seine Gefühlsschwankungen, all die Zweifel und Künstler-Neurosen, die zu seinem Versagen führen; und sie respektiert sein Bemühen. Gleichzeitig aber hat sie Angst, dass es für sie keine gemeinsame Zukunft geben wird, und hadert, ob sie wirklich mit ihm zusammen ziehen soll.

Was immer sie auch versuchen, Robert schafft es nicht, mit Marie zu schlafen, da mag sich Marie mit Perücke und sexy Dessous auch noch so verrucht aufstylen. Weil Robert weiß, dass er sie dadurch verlieren kann, sucht er Hilfe bei einem Therapeuten. Ihm offenbart er die Wunden, die vorangegangene Beziehungen bei ihm hinterlassen haben. So oft hat er sich in seiner Liebe hin- und selbst aufgegeben, seine Freundinnen stets übertrieben leidenschaftlich und mit Haut und Haaren geliebt, dass er schließlich kaum noch fähig war, zu arbeiten. Nun hat er sich in einen undurchdringlichen Schutzmechanismus geflüchtet, der Sex und Gefühle strikt trennt.

In dieser kritischen Zeit erfährt Robert, dass sein Vater Klaus (Vadim Glowna) an Krebs erkrankt ist und vielleicht nicht einmal mehr die Zeit haben wird, seinen letzten Roman zu beenden. Obwohl er vor Jahren jeden Kontakt zu seinem Vater abgebrochen hat, ist Robert nach dem Besuch aufgewühlt und erschüttert. Er sucht sexuelle Befriedigung und findet sie bei einer Prostituierten (Eva Habermann). Marie hat derweil schlechte Nachrichten für die Mutter (Catherine Flemming) einer ihrer kleinen Patienten: Bei dem Jungen, der von seiner Mutter mit dem HIV-Virus angesteckt wurde, ist die Aids-Krankheit ausgebrochen und die Chemotherapie, die seinen Krebs besiegen soll, fortan nicht mehr möglich.

Robert sucht erneut Hilfe und Rat bei seinem Therapeuten (Christoph Waltz), da er ein Leben, das Sex und Liebe trennt, nicht akzeptieren kann - er will in kein Doppelleben flüchten, will keine Lügen und Geheimnisse vor Marie haben. Da erhält er die Nachricht, dass die Chemotherapie bei seinem Vater nicht anschlägt. Bevor er ihn bei sich aufnehmen kann, um mit ihm die letzten Wochen oder Monate seines Lebens zu verbringen, stirbt sein Vater. Doch Tod und Leben liegen in diesen Tagen nah beieinander. Denn Marie erfährt, dass sie schwanger ist. Beide sind absolut glücklich! Aber ihre Probleme sind damit noch lange nicht gelöst. Als Marie Robert zu seinem Therapeuten begleitet, stürmt sie schließlich wutentbrannt aus dessen Praxis: Sie will keine Hilfe von einem Dritten, will sich nicht ihre angeblichen Defekte anhören. Sie ist sich sicher, dass sie ihre sexuellen Probleme selbst in den Griff bekommen werden. Weil ihre Liebe groß genug ist...

Regisseur Oskar Roehler ist inzwischen für ungewöhnliche, intensiv gespielte Filme bekannt. Da kommt es nicht so sehr darauf an was passiert, sondern wie es dargestellt wird. André Hennicke und Marie Bäumer beeindrucken hier durch eine sehr leidenschaftliche Darstellung – die beiden tragen den Film problemlos über 90 Minuten, halten den Zuschauer gefangen. Es ist gar nicht wichtig zu welchem Ende der Film kommt, sondern wie er dahin kommt. "Der Weg ist das Ziel" – auch wenn solche Filme im Nachhinein nicht die ganz großen Highlights sind, ist es doch sehr spannend, den Weg mit ihnen zu gehen…


Die Redaktions-Wertung:55 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 05.06.2005

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.506 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum