FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Ein Jahr in der Hölle - Plakat zum Film

EIN JAHR IN DER HöLLE

("The Year Of Living Dangerously")
(USA/AUS, 1982)

Regie: Peter Weir
Film-Länge: 115 Min.
 
"Ein Jahr in der Hölle" auf DVD bestellen
DVD:  32.62 EUR
  


 Kino-Start:
 27.05.1983

 DVD/Blu-ray-Start:
 13.01.2006

"Ein Jahr in der Hölle" - Handlung und Infos zum Film:


Indonesien, 1965. Der australische Journalist Guy Hamilton (Mel Gibson) kommt als Auslandskorrespondent für den "Austalian Broadcasting Service" in das Land, das von Diktator Sucarno beherrscht wird. Lange hat er auf diesen Auslandseinsatz gewartet, findet aber keinesfalls ideale Arbeitsbedingungen vor - hat doch seine Vorgängerin versucht, alle Kontakte abzubrechen. Durch Glück trifft Guy auf den zwergenwüchsigen Photografen Billy Kwan (Linda Hunt), der Guy eine Zusammenarbeit anbietet - und schon bald hat Guy ein Exklusiv-Interview mit dem Vorsitzenden der Kommunistischen Partei und macht international auf sich aufmerksam.

Durch Billy lernt er auch die Britin Jill Bryant (Sigourney Weaver) kennen, die für die britische Botschaft arbeitet, aber schon in drei Wochen wieder zurück in die Heimat fahren wird. Daher lehnt sie eine romantische Beziehung zu Hamilton strikt ab. Schließlich gibt sie ihm aber einen Wink, dass eine von China gesteuerte Machtübernahme unmittelbar bevorsteht. Damit will sie ihm eigentlich nur die Chance geben, sich rechtzeitig außer Landes und damit in Sicherheit zu bringen. Hamilton wittert allerdings die Story seines Lebens und veröffentlicht die Informationen - ohne zu wissen, was er damit auslöst...

Mit "Ein Jahr in der Hölle" machten sowohl Regisseur Peter Weir ("Der einzige Zeuge", "Der Club der toten Dichter") als auch Hauptdarsteller Mel Gibson zum ersten Mal "ernsthaft" auf sich aufmerksam. (Gibson versuchte von seinem "Mad Max"-Image loszukommen). Die Überraschung des Films war aber zweifellos Nebendarstellerin Linda Hunt, die in einer Männerrolle brillierte und hierfür gleich – zu Recht - den "OSCAR" bekam. Ansonsten tritt die politische Brisanz im Mittelteil des Films zeitweilig in den Hintergrund einer Liebesgeschichte, kehrt aber gegen Ende zur "eigentlichen" Botschaft zurück.


Die Redaktions-Wertung:45 %

     1 Oscar® 1984:

  • Nebendarstellerin: Linda Hunt

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 05.11.2005

Kommentare zum Film:



Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.509 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum