FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Wintersonnenwende - Die Jagd nach den sechs Zeichen des Lichts - Plakat zum Film

WINTERSONNENWENDE - DIE JAGD NACH DEN SECHS ZEICHEN DES LICHTS

("The Dark Is Rising")
(USA, 2007)

Regie: David L. Cunningham
Film-Länge: 95 Min.
 
"Wintersonnenwende - Die Jagd nach den sechs Zeichen des Lichts" auf DVD bestellen
DVD:  29.99 EUR
  


 Kino-Start:
 11.10.2007

 DVD/Blu-ray-Start:
 14.03.2008

 Pay-TV-Start:
 23.03.2009

 Free-TV-Start:
 24.12.2010

"Wintersonnenwende - Die Jagd nach den sechs Zeichen des Lichts" - Handlung und Infos zum Film:


Die Familie Stanton muss ihr gewohntes Umfeld in den USA verlassen und zieht in eine kleine, unbekannte Stadt in England. Die Stantons wissen nicht, dass sie familiäre Wurzeln in diesem Ort haben, die mehrere Jahrhunderte zurück reichen. Will Stanton (Alexander Ludwig), der jüngste Sohn, der gerade versucht, sich an die neue Schule zu gewöhnen und die richtigen Worte zu finden, um seine Auserwählte endlich anzusprechen, wird zum Helden, der sich in einer epischen Schlacht zwischen den Kräften des Lichtes und den hinterhältigen Kriegern der Dunkelheit wieder findet.

Will findet heraus, dass er der Letzte einer Gruppe von Kämpfern ist, die sich "die Uralten" nennen und von Merriman Lyon (Ian McShane) und Miss Greythorne (Frances Conroy) angeführt werden. Die beiden nehmen Will unter ihre Fittiche, um ihn auf seiner Reise durch die Zeitalter zu begleiten, auf der er mit seinen besonderen Fähigkeiten nach Zeichen suchen muss, um das Gleichgewicht zwischen Licht und Dunkel wiederherzustellen.

Miss Greythorne erklärt Will: "Du bist ein Teil von etwas, das dein ganzes Leben auf dich gewartet hat. Wir, die Uralten, dienen dem Licht. Der Reiter dient der Dunkelheit. Das Licht ist schöpferisch, die Dunkelheit zerstört. Die Dunkelheit steigt auf, Will. Du musst die Kraft des Lichts zurückbringen." Seine Gefühle der Fremdheit und seine seltsamen Erinnerungen, erzählt sie ihm, sind Teil des Plans. "Du bist etwas Besonderes, Will, ein Stanton, der an den Ort seiner Bestimmung zurückkehrt. Der siebte Sohn eines siebten Sohns."

Will macht sich auf die Reise seines Lebens – er durchstreift mit seinen besonderen Kräften die Zeit, lässt Dinge fliegen und setzt seine machtvolle Begabung ein, um das Böse zu bekämpfen, für das auf der Erde Der Reiter (Christopher Eccleston) steht. Während Der Reiter versucht, die Erde mit Kälte und Dunkelheit zu überziehen, kämpft Will mit sich selbst und den Mächten der Dunkelheit, um die Welt zu retten. Obwohl er an sich und seinen Fähigkeiten zweifelt, versichern die Uralten ihm, dass "auch das kleinste Licht im Dunkeln leuchten kann"…

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 04.10.2007


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.509 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum