FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

B. Monkey - Plakat zum Film

B. MONKEY

("B. Monkey")
(USA/GB, 1998)

Regie: Michael Radford
Film-Länge: 90 Min.
 
"B. Monkey" auf DVD bestellen
DVD:  39.99 EUR
  


 Kino-Start:
 15.07.1999

 DVD/Blu-ray-Start:
 30.09.2004

 Pay-TV-Start:
 16.01.2001

 Free-TV-Start:
 17.10.2005

"B. Monkey" - Handlung und Infos zum Film:


Der introvertierte Lehrer Alan (Jared Harris) läuft Beatrice (Asia Argento) zum ersten Mal in einem Londoner Pub über den Weg. B. - wie Beatrice genannt wird - und ihre Freunde, der fragwürdige, knapp 40jährige Paul (Rupert Everett) und Bruno (Jonathan Rhys Meyers), Pauls Lover, feiern Geburtstag. Alan ist tief beeindruckt von der attraktiven Italienerin. Er lehnt sich an die Bar und belauscht ihre Gespräche. Währenddessen nutzt Paul die Gunst der Stunde, um seinen jungen Freund aus der Wohnung zu werfen. Bruno ist außer sich. Verzweifelt rennt er aus dem Pub und zerschmettert mit einer Brechstange die Windschutzscheibe von Pauls Jaguar.

Wenig später verlassen B. und Paul das Lokal, und Alan kehrt in sein gutbürgerliches Leben zurück: Er ist Grundschullehrer und legt nebenher als Discjockey in dem Sender eines Krankenhauses Platten auf. Das Mädchen aus dem Pub geht Alan jedoch nicht mehr aus dem Sinn. Einige Monate später sieht Alan Beatrice in dem Pub wieder. Sie ist noch genauso aufregend und außergewöhnlich, wie er sie in Erinnerung hatte. Als B. aufbricht, folgt ihr Alan auf die Straße und spricht sie an. Beeindruckt von der seltsam freimütigen Verhaltensweise ihres Verehrers verabredet sie sich mit ihm für den darauffolgenden Abend. Gerade als B. zu ihrer Verabredung mit Alan gehen will, taucht der niedergeschlagene Bruno bei ihr auf. Er will sie überreden, ihn bei einer seiner illegalen Unternehmungen zu unterstützen. Sie diskutieren, und Beatrice verpaßt ihr Date.

Michael Radfords letzter Film, "Der Postmann", war eine der Überraschungen der "OSCAR"-Verleihung 1994 und konnte sogar eine Trophäe entgegennehmen. Für den Nachfolger ließ er sich 4 Jahre Zeit und präsentierte ihn auf dem Film-Festival von London, ehe er mit einiger Verzögerung auch in die Kinos kam.

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.08.2002


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.21; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.543 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum