FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Bad Girl - Mord ist keine Lösung - Plakat zum Film

BAD GIRL - MORD IST KEINE LöSUNG

("Wicked")
(USA, 1998)

Regie: Michael Steinberg
Film-Länge: 85 Min.
 
"Bad Girl - Mord ist keine Lösung" auf DVD bestellen
DVD:  17.93 EUR
  


 DVD/Blu-ray-Start:
 11.12.2001

"Bad Girl - Mord ist keine Lösung" - Handlung und Infos zum Film:


Ellie Christianson (Julia Stiles) liebt ihren Vater Ben (William R. Moses) abgöttisch. Ihre Mutter Karen (Chelsea Field) hingegen hasst sie wie die Pest. Da passt es ihr gut, dass es mit der Ehe der Eltern nicht zum besten steht. Beide Partner haben sich inzwischen anderweitig getröstet - auch wenn Ellie nichts davon ahnt: Der geliebte Vater schläft mit dem Aupair- Mädchen Lena (Louise Myrback), Mutter Karen tröstet sich mit dem zwielichtigen Nachbarn Lawson Smith (Patrick Muldoon). Die einzige, die hier völlig unbeschadet und ohne Ängste und Sorgen durch die scheinbar heile Vorort-Welt geht, ist Ellies jüngere Schwester Inger (Vanessa Zima).

Keiner hat es wirklich leicht. Lawson Smith, Marke Prolo mit Dreitagebart, ist gerade die Ehefrau weggelaufen. So avanciert er zum bevorzugten Spionageobjekt der höheren Töchter Ellie und Inger. Ellie hingegen ist immer wieder Zielscheibe des Spotts ihrer Mitschüler. Der Kosename "Bigfoot" regt sie eines Tages so auf, dass sie dem Jungen mit dem vorlauten Mundwerk beweist, dass er nur ein Großmaul ist. Sie reißt ihm ein Büschel Haare aus - und ist fortan noch mehr isoliert. Streitereien aus gegebenem Anlass zwischen Ben und Karen führen nicht nur zur Entlassung der Aupair-Blondine, Ben wird überdies auf die Wohnzimmercouch verbannt - und dort nächtens von der verliebten Ellie getröstet. Inger schläft derweil den Schlaf der Gerechten, auch wenn sie irgendwie sicher ist, mal wieder zu kurz gekommen zu sein. Explosiv wird die ganze Angelegenheit, als Ellie sich morgens höchst billig aufgeschminkt in die Schule begeben will. Es kommt beinahe zur Prügelei zwischen Mutter und Tochter. Die ach-so-gut organisierte Nachbarin Lena Anderson rettet die Situation in allerletzter Sekunde.

Zwangsläufig aber kommt der Moment, wo nichts mehr zu retten ist. Karen ist allein zu Haus ... aber nicht ganz allein. Sie wird auf brutale Art und Weise erschlagen. Ben Christianson und Inger lassen die Ermittlungen der Cops unter Leitung von Detective Boland (Michael Parks) im fassungslosen Entsetzen über sich ergehen. Es scheint sich offensichtlich um einen Raubmord zu handeln. Alles was fehlt ist jedoch nur ein diamantener Hochzeitsring - und die Hälfte einer zweiteiligen griechischen Theatermaske ...

Ein erster Verdacht ist natürlich schnell gefunden. Detective Boland nimmt sich dem allein im Chaos dahindämmernden Lawson Smith unter die Lupe. Doch der reagiert mehr als abweisend auf die Befragungen. Da die Polizei das gesamte Haus auf der Suche nach Spuren in den nächsten Tagen auf den Kopf stellt, wird die Familie in einem Hotel untergebracht. Als Ellie an jenem Tag aus der Schule an den Ort der Bluttat kam, schien sie am wenigsten von dem mörderischen Ereignis berührt. Zumindest schaltet sie in den kommenden Tagen sehr schnell um. Von der ältesten Tochter wird sie zur Dame des Hauses. Sie beginnt die Kleider der toten Mutter zu tragen. Und nachts schlüpft sie in das Bett ihres Vaters, um ihm Trost zu spenden. Was sie nicht mitbekommt, ist das neuerliche Zusammentreffen zwischen dem geliebten Daddy und dem Aupair-Mädchen am Rande der Beerdigung von Karen...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.08.2002


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.655 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum