FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Banklady - Plakat zum Film

BANKLADY

(D, 2013)

Regie: Christian Alvart
Film-Länge: 118 Min.
 
"Banklady" auf DVD bestellen
DVD:  8.00 EUR
"Banklady" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  11.18 EUR
 


 Kino-Start:
 27.03.2014

 DVD/Blu-ray-Start:
 11.09.2014

 Free-TV-Start:
 02.10.2015

"Banklady" - Handlung und Infos zum Film:


Tag für Tag schuftet Gisela Werler (Nadeshda Brennicke) als einfache Arbeiterin in einer Tapetenfabrik. Sie ist Anfang Dreißig, einsam, unverheiratet und die wichtigste Stütze ihrer Mutter Anneliese (Elisabeth Schwarz) und ihres Vaters, des kriegsversehrten Hans Werler (Jürgen Schornagel). Trist und grau ist ihr Leben, das einzige Bunte sind die Tapeten, die die schwere Maschine ausspeit, die sie bedient.

Dabei wünscht Gisela sich, wie ihre Chefin Fanny (Henny Reents) zu sein, selbstbewusst und elegant. Sie möchte aus der Enge ausbrechen, träumt von einer Reise auf ihre Sehnsuchtsinsel Capri. Da lernst sie durch Ihren Verehrer Uwe (Andreas Schmidt) den halbseidenen Lebemann Peter alias Hermann Wittorff (Charly Hübner) kennen. Seine Lebenslust und sein Charme nehmen sie sofort gefangen. Als die Männer einen Geldkoffer bei Gisela verstecken, gelingt es ihr, einen Anteil herauszuschlagen. Doch woher stammt das viele Geld?

Neugierig verfolgt Gisela die beiden und beobachtet sie bei ihren Vorbereitungen zu einem Bankraub. Als Uwe die Nerven verliert und aussteigen muss, bietet sie sich kurzerhand als Ersatz an. In der Hitze des Moments kommen sich Gisela und Peter näher – es kommt zu einem ersten Kuss. Peter gibt ihr eine Chance: Sie werden gemeinsame den nächsten Bankraub verüben, aber Uwe darf nichts davon wissen. In einem geklauten VW Käfer gibt Peter Gisela letzte Anweisungen, dann überfüllt sie angstbebend eine Bank in Hamburg-Eidelstedt. Auch wenn bei ihrem ersten Überfall nicht alles rund läuft kann Gisela eine große Summe erbeuten, bleibt dabei jedoch für eine Räuberin außergewöhnlich höflich. Peter ist euphorisch. Die junge Frau lässt sich von seiner Begeisterung anstecken, ist aber auch stolz auf sich. Mit einem Teil der Beute gehen sie erst einmal shoppen, denn Gisela beschließt, dass sie eine bessere Verkleidung braucht – die "Banklady" entsteht...

In teuren Mänteln und Schuhen, mit Perücke und Sonnenbrille steht sie wieder und wieder an den Bankschaltern und erbeutet - höflich aber bewaffnet - immer mehr Geld. Längst stilisieren sie die Zeitungen zum Sexsymbol und die ganze Nation rätselt: Wer ist diese Frau? Aber auch die Ermittler Fischer (Ken Duken) und Kaminski (Heinz Hoenig) sind ihr auf den Fersen. Doch Gisela riskiert immer mehr für ihr wildes Leben, für die Freiheit und ihre Liebe zu Peter...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.986 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum