FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Barbershop 2: Back In Business - Plakat zum Film

BARBERSHOP 2: BACK IN BUSINESS

("Barbershop 2: Back in Business")
(USA, 2004)

Regie: Kevin Rodney Sullivan
Film-Länge: 118 Min.
 
"Barbershop 2: Back In Business" auf DVD bestellen
DVD:  21.90 EUR
  


 Kino-Start:
 29.07.2004

 DVD/Blu-ray-Start:
 19.10.2004

 Pay-TV-Start:
 30.01.2006

 Free-TV-Start:
 04.10.2008

"Barbershop 2: Back In Business" - Handlung und Infos zum Film:


Calvin (Ice Cube), Eddie (Cedric The Entertainer), Terri (Eve), Isaac (Troy Garity), Ricky (Michael Ealy) und Dinka (Leonard Earl Howze) schneiden nach wie vor Haare in Calvins liebevoll eingerichteten Friseurladen. Doch dann kündigt sich neues Unheil an: Der arrogante Quentin Leroux (Harry Lennix) wird direkt gegenüber von Calvins Barber Shop eine Filiale der Friseurkette "Nappy Cutz" eröffnen. Und "Nappy Cutz" ist nicht irgendeine Friseurkette: Die haben eine Internetseite, tolle Werbespots, eine hypermoderne Einrichtung und angeblich sollen bei denen sogar Fische im Fußboden schwimmen – kurz: "Nappy Cutz" ist der hippste Friseurladen, den das Viertel zu bieten hätte. Calvin wittert Gefahr für seinen Barbershop, doch Quentin macht ihm das unverschämte Angebot, er solle doch seinen Laden verkaufen, um der Erneuerung des Stadtviertels nicht im Wege zu stehen. Und genau das haben einige der Ladenbesitzer in der Gegend bereits getan – und versuchen Calvin nun davon zu überzeugen, es ihnen gleich zu tun, um einen besseren Preis für alle zu erzielen.

Aber Calvin will bleiben! Und daher hat er – drei Wochen vor Eröffnung von "Nappy Cutz" – ein Treffen der Mitarbeiter in seinem Barbershop einberufen, um eine Strategie gegen die starke Konkurrenz zu finden. Calvin hat eine Idee: Sie wollen auf der Terrasse ein Grillfest veranstalten, im Garten soll es Burger und Hot Dogs für die Kinder geben. Aber Calvin hat auch eine schlechte Nachricht: Angesichts der großen Konkurrenz müsse er die Stuhlmiete für seine Mitarbeiter verdoppeln und neue Regeln einführen: keine Flüche mehr, pünktlicher Arbeitsbeginn, keine Pin-Ups mehr an der Wand, alle Kunden sollen mit Namen begrüßt werden und im Barbershop soll nicht mehr so laut geredet werden.

Großes Entsetzen herrscht, aber die neuen Regeln werden – mehr schlecht als recht – umgesetzt. Die Kunden werden mit überschwänglicher Freundlichkeit begrüßt, was diese allerdings nur irritiert – und das Ganze artet schließlich in einen handfesten Streit aus. Doch alle Bemühungen helfen nichts: Die Eröffnung von "Nappy Cutz" rückt näher. Die Neugier der Barbershop-Crew steigt und prompt brechen sie nachts in den fast fertig gestellten Friseursalon ein, um selbst zu sehen, was an den tollen Geschichten über diese Friseurkette dran ist. Und alle sind beeindruckt: eine schicke Einrichtung, ein riesiges Aquarium, die modernsten Friseurwerkzeuge, und selbst Eddie, der sich zunächst darüber mokiert, dass das alles keinen Stil hätte, ist schließlich vom Massagesessel begeistert. Aber fast geht alles schief und sie werden bei ihrem Einbruch beinahe erwischt!

Calvin sieht sich nun gezwungen, auch seinen Laden aufzumotzen und ordert allerlei Kunstgegenstände und einen Fernseher, mit denen er seinen Laden bestückt. Doch da scheint Hilfe aus einer anderen Ecke zu kommen: Jimmy (Sean Patrick Thomas), Calvins ehemaliger Mitarbeiter, arbeitet mittlerweile als Wahlkampfhelfer für den Ratsherrn Brown (Robert Wisdom). Dieser will in Begleitung eines Fernsehteams durch das Viertel marschieren und sich vor den Fernsehkameras für die Belange der Anwohner einsetzen. Und zu dieser Gelegenheit will Jimmy ihn auch in Calvins Barbershop bringen.

Gesagt, getan. Brown kommt samt Fernsehteam in Calvins Laden, bezeichnet Calvin als eine Säule der Gesellschaft und will sich dann auch noch vor den Augen der Fernsehzuschauer die Haare schneiden lassen. Und damit nimmt das Unheil seinen Lauf: Nicht nur, dass es zu einem handfesten Streit zwischen Isaac und Kenard (Kenan Thompson) vor laufender Kamera kommt, Kenard verschandelt auch noch die Frisur des Ratsherrn Brown. Und in den Nachrichten ist schließlich zu sehen, wie Ratsherr Brown Kenard würgt und droht, ihn umzubringen.

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.120 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum