FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Bayala - Das magische Elfenabenteuer - Plakat zum Film

BAYALA - DAS MAGISCHE ELFENABENTEUER

("Bayala")
(D, 2019)

Regie: Aina Järvine, Federico Milella
Film-Länge: 84 Min.
 
"Bayala - Das magische Elfenabenteuer" auf DVD bestellen
DVD:  12.99 EUR
  


 Kino-Start:
 24.10.2019

 DVD/Blu-ray-Start:
 01.05.2020

"Bayala - Das magische Elfenabenteuer" - Handlung und Infos zum Film:


In der wunderschönen Elfenwelt bayala lebten einst alle Elfenstämme in Harmonie mit den Drachen zusammen: Die Elfen kümmerten sich um die Eier der Drachen, bis sie sie ihnen beim großen Drachenfest zurückgaben, damit die Drachen ihre Jungen aufziehen konnten. Doch Ophira, die machtgierige Königin der Schattenelfen, entführte die Sonnenelfenprinzessin Surah, als sie noch ein Baby war – und stahl die Dracheneier. Seitdem gibt es in ganz bayala keine Dracheneier mehr, die restlichen Drachen zogen sich zurück – und das „Welken“ begann: Überall im Reich der Elfen zerfällt die prächtige Natur von bayala zu Staub und niemand weiß, wie man es stoppen kann...

Surah wächst zusammen mit der Schattenelfenprinzessin Nuray bei Ophira auf, bis sie es im Alter von elf Jahren schließlich schafft, zu fliehen. Obwohl Surah dabei zum ersten Mal merkt, dass sie starke magische Kräfte besitzt, muss sie Nuray zurücklassen, die von der Wache wieder eingefangen wird; aber zusammen mit dem Schattenelf Jaro und dessen Wolf Lykos erreicht Surah Soleyas, die Stadt der Sonnenelfen.

Endlich trifft Surah ihre Zwillingsschwester Sera wieder – und auch wenn Surah Schattenelfenflügel gewachsen sind, umarmen sich die Schwestern herzlich.

Fünf Jahre später ist bayala ein geteiltes Land: Die Magie schwindet und die Elfen haben die Hoffnung aufgegeben, jemals wieder Drachen in bayala zu sehen.

Doch ein Drachenei wurde damals übersehen und ist im Sonnenelfenreich geblieben – und das Junge darin ist jetzt kurz vor dem Schlüpfen! Auf magische Weise überträgt sich das Pochen an der Schale bis hoch in die schneebedeckten Berge, wo die Dracheneltern in ihrer Höhle versteckt schlafen, nun aber erwachen und sich auf die Suche machen...

Surah und ihr Vogel Kuack entdecken einen der Drachen, als er am Fluss trinkt. Und Surah sieht, wie durch den Drachenatem die Pflanzen von neuem erblühen. Das Welken kann also nur von den Drachen gestoppt werden! Surah eilt mit dieser Nachricht zurück zum Palast der Sonnenelfen – dort laufen schon die Vorbereitungen für die Krönung ihrer großen Schwester Eyela zur neuen Königin.

Die junge Elfe Marween schläft unterdessen auf einem großen Blatt und hat wieder einen seltsamen Traum, in dem Drachen vorkommen. Als sie aufwacht, erzählt sie gleich ihrem Waschbär Piuh davon. Zunächst muss aber noch ein Geschenk für die neue Königin her. Marween findet das Drachenei, das sie für einen sprechenden Stein hält, und nimmt es mit zum Palast.

Dort ist Eyela nicht gerade in froher Stimmung – sie fühlt sich nicht bereit für die Krönung. Doch es nützt nichts: nach einem Jahr Trauer um den König muss das älteste Kind den Thron besteigen, so will es die Tradition der Elfen.

Herausforderungen gibt es schließlich genug: Ophira wird immer mächtiger, das Welken nimmt zu und die Elfenstämme benehmen sich wie die kleinen Kinder. Das zeigt sich auch bei der Krönungszeremonie, bei der sich die verschiedenen angereisten Elfenstämme – Waldelfen, Eiselfen, Regenbogenelfen – misstrauisch beäugen. Die Feier wird endgültig zum Desaster, als ein Schwarm Raben in den Palast eindringt und Chaos anrichtet. Die Vögel werden von Ophiras Raben Munyn angeführt, durch dessen Augen sie sehen kann, was im Palast vorgeht. Und als Marween das Drachenei aus der Hand kullert, entdeckt Ophira, wonach sie gesucht hat: Sie will den Drachen; seine Magie würde sie noch mächtiger machen...!

Das Ei hat einen Knacks bekommen, so dass der kleine Drachenjunge Nugur schon einmal ein Bein herausstrecken kann. Nugur möchte ganz aus dem Ei; doch er muss als erstes seine Eltern sehen, sonst schwindet seine Magie. Eyela fasst einen mutigen Plan, um bayala zu retten: Sie selbst reist mit allen Stämmen zum Sonnenwendfelsen, um dort das Drachenfest zu feiern. Dazu aber müssen alle Stämme anwesend sein: Surah, Sera und Marween sollen Nuray aus dem Schattenelfenschloss holen; sie soll als Prinzessin und rechtmäßige Thronerbin des Schattenelfenreiches dabei sein – und sie müssen Nugur zum Drachengipfel bringen.

Aber Ophira schickt ihnen ihre Raben hinterher. Bei ihrem magischen Duell kann Surah zwar Ophiras Sturmzauber abwehren, aber Surah fühlt sich nicht wohl mit ihrer Fähigkeit – sie will den "bösen" Zauber nicht. Auf einer Hochebene im Gebirge treffen sie Bilara, die Lehrerin der Magie. Bilara erklärt ihnen, dass Marween eine ganz besondere Elfe ist, weil sie die Quelle der Lebensmagie kennt, und sie beruhigt Surah, dass der Sturmzauber nicht an sich böse ist, sondern ihr genauso gut wie Ophira gehört. Nugur tollt währenddessen umher, das Ei geht kaputt, und er hat nur noch ein kleines Stück Schale über den Augen. Höchste Zeit also, dass sie seine Eltern finden – und zwar, bevor Ophira es tut...!

Um zu Ophiras Schloss zu gelangen, müssen sie mit dem Schiff einen See überqueren, doch Ophira setzt wieder ihren Sturmzauber ein. Sie erleiden Schiffbruch und werden im Schattenreich an Land gespült – weit weg vom Drachengipfel. Marween soll allein mit Nugur zum Gipfel, die anderen wollen Nuray befreien – und nun kommt auch Kuacks große Stunde: Als Rabe verkleidet, soll er Munyn und die anderen Vögel ablenken. Während sich Marween, Piuh und Nugur im Gebirge durch einen Schneesturm kämpfen, machen sich Surah und ihre Gefährten zum Schattenelfenschloss auf. Doch wie wollen sie Ophira, deren Magie immer stärker geworden ist, besiegen? Kann Surah einen Gegenzauber erzeugen, der dafür stark genug ist...?

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 16.10.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum