FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Beziehungsweise New York - Plakat zum Film

BEZIEHUNGSWEISE NEW YORK

("L'Auberge Espagnole 3: Casse-Tete Chinoise")
(F, 2013)

Regie: Cedric Klapisch
Film-Länge: 117 Min.
 
"Beziehungsweise New York" auf DVD bestellen
DVD:  7.90 EUR
"Beziehungsweise New York" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  10.39 EUR
 


 Kino-Start:
 01.05.2014

 DVD/Blu-ray-Start:
 01.09.2014

"Beziehungsweise New York" - Handlung und Infos zum Film:


Xavier (Romain Duris) ist inzwischen Anfang Vierzig, aber davon, dass in seinem Leben ein wenig Ruhe einkehrt, kann keine Rede sein. Er sitzt über den Dächern von Manhattan, versucht zu schreiben und sein Leben zu ordnen. Sein ehrgeiziger Agent meldet sich via Skype und fordert endlich Arbeitsergebnisse. Er wittert hinter Xaviers unstetem Leben den Stoff für einen Beststeller. Und so blickt Xavier zurück auf die dramatischen Ereignisse der letzten Monate und die Zeitebenen vermischen sich. In Paris beginnt alles mit einem Streit.

Seine Frau Wendy (Kelly Reilly) versteht nicht, warum ausgerechnet Xavier für den Kinderwunsch seiner lesbischen Freundin Isabelle (Cecile de France) herhalten muss. Die beiden geraten in eine handfeste Ehekrise. Während sie auf einer Dienstreise in New York ist, lernt Wendy John (Peter Hermann) kennen und verliebt sich in ihn. Der wohlsituierte Amerikaner hat eine Wohnung mitten in Manhattan. Xavier kann den Gedanken nicht ertragen, dass seine beiden Kinder nun so ganz ohne ihren Vater in New York aufwachsen sollen und als sich auch Isabelle dazu entscheidet mit ihrer neuen Liebe, der Amerikanerin Ju (Sandrine Holt), nach New York zu ziehen, wagt Xavier kurzerhand den Sprung über den großen Teich. Dort landet er zunächst auf der Couch von Isabelle.

Doch Ju, die chinesische Wurzeln hat, hat eine kleine Wohnung in Chinatown, die sie dem verzweifelt eine Wohnung suchenden Xavier vermietet. Wendy ist ihm gegenüber zunehmend feindlich eingestellt und es entfacht sich ein ernsthafter Eklat, als Xavier verhindern will, dass seine Kinder in New York eine amerikanische Privatschule besuchen sollen. Einen teuren Anwalt, wie Wendy ihn at, kann er sich nicht leisten, findet aber schließlich einen bezahlbaren, der zudem ziemlich gerissen ist. Der gibt ihm einen wichtigen Rat: Um in New York als freier Schriftsteller bleiben zu können, muss der Franzose heiraten, ganz egal wen. Xavier hat keine Ahnung, wer seine Braut werden könnte – bis er einem chinesischem Taxifahrer, der brutal zusammengeschlagen wird, zu Hilfe eilt. Nun hat Xavier bei dessen chinesischer Großfamilie einen Wunsch frei...

Als hätte Xavier nicht schon ausreichend Stoff für einen lebhaften Roman gesammelt, bekommt er vollkommen unverhofft Besuch: Seine Ex-Freundin Martine (Audrey Tautou) hat sich angemeldet. Sie ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau geworden, hat perfekt chinesisch gelernt und glaubt immer noch daran, dass Bioprodukte das Leben gesünder und die Gesellschaft fairer machen. Ausgerechnet Martine soll nun in New York knallharten Kapitalisten aus China die Vorzüge umweltfreundlicher Produkte nahe bringen. Als Martine und Xavier eines Abends eigentlich ganz freundschaftlich das Bett teilen, können sie einander nicht widerstehen, vergewissern Sie sich danach aber sofort, dass es schön, aber eine Ausnahme war.

Dem Rat seines Anwalts entsprechend heiratet Xavier kurze Zeit später eine junge Chinesin, eine Verwandte des Taxifahrers. Nun müssen beide heile Welt spielen und die große Liebe mimen. Unaufhörlich sind sie auf der Hut vor der Einwanderungsbehörde, die spontan und unangemeldet vor der Türe stehen kann. Dumm nur, dass Xavier seine Bleibe auch gelegentlich Isabelle überlässt, die sich dort für kleine amouröse Abenteuer mit ihrer belgischen Babysitterin trifft... Denn inzwischen sind zwei Agenten der Einwanderungsbehörde auf dem Weg zu Xaviers Wohnung, um einen authentischen Eindruck von Xaviers Eheleben zu bekommen. Xavier will Isabell warnen, kann sie aber nicht erreichen. Und so sind Xavier, Ju und die Agenten im Wettlauf gegen die Zeit auf dem Weg zur Wohnung in Chinatown. Und plötzlich erinnert alles wieder an die wilden Zeiten, wie damals in Barcelona, als die jungen Freunde von einer unvorhergesehenen Situation in die nächste stolperten...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2021 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2021 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.243 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum