FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Bill McKay - Der Kandidat - Plakat zum Film

BILL MCKAY - DER KANDIDAT

("The Candidate")
(USA, 1972)

Regie: Michael Ritchie
Film-Länge: 110 Min.
 
"Bill McKay - Der Kandidat" auf DVD bestellen
DVD:  69.99 EUR
  


 Kino-Start:
 26.01.1973

 DVD/Blu-ray-Start:
 08.12.2006

"Bill McKay - Der Kandidat" - Handlung und Infos zum Film:


Nachdem die Demokratische Partei der USA `mal gerade wieder eine "große Niederlage errungen" hat, reicht es den Verantwortlichen: Ein neuer Mann muss her, denn ansonsten gibt es in Kalifornien überhaupt keine Chance. Dort regiert seit Jahren Senator Crocker Jarman (Don Porter) und scheint auch bei den kommenden Wahlen nicht zu schlagen. Marvin Lucas (Peter Boyle) will die Schlacht trotzdem gewinnen und erinnert sich an seinen alten Freund Bill McKay (Robert Redford), ein junges, unverbrauchtes Gesicht, das mit Politik bislang wenig am Hut hatte.

Es braucht nur ein bisschen Überredungskunst, bis Bill zusagt. Politisch ist er trotzdem vorbelastet, sein Vater John J. McKay (Melvyn Douglas) war einmal Gouverneur. Für seine Wahlkampfteilnahme stellt Bill allerdings Bedingungen: Er möchte das sagen, was er will und er möchte seinen Vater, zu dem er ein distanziertes Verhältnis hat, aus dem Wahlkampf heraushalten. Kein Problem, schließlich gaukelt man ihm vor, ohnehin keine Chance zu haben, zu groß erscheint der Vorsprung Jarmans, den die Meinungsforscher nach einer ersten Umfrage auf 36 Prozentpunkte beziffern. So fällt es Bill leicht, sich selbst treu zu bleiben. Das ändert sich allerdings, als die Prognosen besser werden und McKay nur noch knappen Rückstand auf den Amtsinhaber hat...

Was ist "Bill McKay" nun - ein halb-dokumentarischer Film über einen Wahlkampf oder eine Satire auf die US-Politik? Wahrscheinlich beides und das mit einem charismatischen Hauptdarsteller in Form von Robert Redford, der gegen Ende - drehbuchbedingt - etwas von seiner Personality abgibt. Einige Spitzen würzen das Buch von Jeremy Larner, der hierfür einen "OSCAR" erhielt; eine weitere Nominierung in der Sparte "Ton" schlug fehl. "Bill McKay - Der Kandidat" ist durchgängig unterhaltend, wenn auch nicht immer zündend.


Die Redaktions-Wertung:55 %

     1 Oscar® 1973:

  • Drehbuch (Original): Jeremy Larner

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.802 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum