FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Brothers Grimm - Plakat zum Film

BROTHERS GRIMM

("The Brothers Grimm")
(USA, 2005)

Regie: Terry Gilliam
Film-Länge: 118 Min.
 
"Brothers Grimm" auf DVD bestellen
DVD:  7.99 EUR
"Brothers Grimm" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.99 EUR
 


 Kino-Start:
 06.10.2005

 DVD/Blu-ray-Start:
 12.04.2006

 Free-TV-Start:
 14.04.2008

"Brothers Grimm" - Handlung und Infos zum Film:


Es war einmal... ein Brüderpaar im Deutschland des Jahres 1796: Die Mutter von Jake und Will Grimm liegt mit schwer krank im Bett. Der vernünftige, praktisch veranlagte Will hat den verträumten Jake losgeschickt, Medizin zu besorgen. Als Jake wiederkehrt, hat er allerdings nicht die erhofften Medikamente mitgebracht, sondern sich Bohnen andrehen lassen. "Magische Bohnen", wie er sagt. Will kann es nicht fassen - auch 15 Jahre später noch nicht. Zum einen, weil Will (Matt Damon) dem Bruder die magischen Bohnen von damals nicht verzeihen kann. Zum anderen, weil Jake (Heath Ledger) einfach nicht aufhören will, weiterhin an magische Bohnen zu glauben – auch wenn sie damals gar nichts zur Genesung der darbenden Mutter beigetragen hatten: Er ist derselbe großäugige Träumer geblieben, der sich eher in seinen Fantasien zu Hause fühlt als in der harten Realität des frühen 19. Jahrhundert, in dem Deutschland unter der Knute der französischen Besatzer ächzt.

Dennoch ist Blut dicker als Wasser, und so ziehen Vernunftmensch Will und Fantast Jake weiterhin gemeinsam durch die Lande, von Dorf zu Dorf, wo sie sich als Geisterjäger verdingen, gegen Kost, Logis und ein kleines Salär. Gerade wurden sie in das düstere Karlsbad gerufen, wo der Geist der vor vielen Jahren ertränkten Müllersfrau den Einwohnern das Leben noch beschwerlicher macht, als es ohnehin schon ist. Das ist ein Fall für die Gebrüder Grimm, die mit großem Brimborium ihr eigenwilliges Hexen- und Dämonenbekämpfungsarsenal ausbreiten und dann todesmutig in der Mühle zur Tat schreiten.

Ein gewagter Einsatz, denn kaum haben sie die Mühle betreten, da werden sie bereits von dem schrecklich entstellten Geist der Müllersfrau mit lautem Zinnober angegriffen. Gleich mehrere Waffen der Grimms versagen. Vor den Augen des panischen Müllers nehmen sie den Kampf dennoch auf. Auch wenn es kurz so aussieht, als könnten sie unterliegen, tragen die Brüder dennoch den Sieg davon: Karlsbad ist von der Hexe gefreit. Ein rauschendes Fest wird zum Dank veranstaltet. Keiner der freudentaumelnden Bürger sieht, was sich jetzt in der Mühle abspielt: Der ganze Spuk war nichts anderes als großer Schwindel, von langer Hand vorbereitet von Will und Jake und umgesetzt mit der Hilfe zweier willfähriger Handlanger.

Mit ihrer kleinen Horrorshow schlagen sich die Grimms durch deutsche Lande und lassen sich im Anschluss an die vollbrachten Heldentaten feiern, während sich ihre beiden Schergen auf den Weg ins nächste Städtchen machen, das bald schon von unheimlichen Dämonen befreit werden will. Jake nutzt die Gelegenheit, die auf den Reisen beim einfachen Volk aufgeschnappten Geschichten in sein kleines Notizbüchlein aufzuschreiben, während sich Will bei der Damenwelt beliebt macht. Auch in Karlsbad scheint ihm das Glück hold zu sein, bis französische Soldaten das gemütliche Zusammensein stören, die Gebrüder Grimm gefangen nehmen und zum Sitz des französischen Statthalters General Delatombe (Jonathan Pryce) bringen. Schnell wird Will und Jake klar, warum sie verhaftet wurden: Im Folterkeller von Delatombes rechter Hand Cavaldi (Peter Stormare) entdecken sie ihre beiden Kompagnons, die auf der Straße aufgelesen worden waren und unter nicht unerheblichem Druck Cavaldis gestanden haben, Teil einer großen Hexeninszenierung gewesen zu sein.

Was Will und Jake nicht wissen: Im kleinen Städtchen Marbaden werden die Einwohner seit längerer Zeit in Angst und Schrecken versetzt. Nach und nach sind im angrenzenden tiefen, tiefen Wald mittlerweile zehn kleine Mädchen spurlos verschwunden – gerade erst am vergangenen Tag ist die letzte von ihnen wie vom Erdboden verschluckt worden. Die französischen Besatzer befürchten Aufstände und Revolten von den verunsicherten Bürgern – und vermuten nun, dass die Gebrüder Grimm mit ihren Scharaden hinter den unheimlichen Vorkommnissen stecken könnten. Für General Delatombe liegt die Sache auf der Hand: Die Brüder gehören hingerichtet... Es sei denn, sie decken das düstere Geheimnis von Marbaden auf. Eine wirkliche Wahl haben die Grimms nicht: Obwohl sie weder Helden noch wirkliche Experten auf dem Gebiet der Hexerei oder gar authentische Geisterjäger sind, ziehen sie unter Beobachtung Cavaldis und seiner Leute los nach Marbaden. Etwas Besseres als den Tod werden sie dort schon finden...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum