FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Che - Revolucion - Plakat zum Film

CHE - REVOLUCION

("The Argentine")
(USA/E, 2008)

Regie: Steven Soderbergh
Film-Länge: 126 Min.
 
"Che - Revolucion" auf DVD bestellen
DVD:  15.49 EUR
"Che - Revolucion" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  17.49 EUR
 


 Kino-Start:
 11.06.2009

 DVD/Blu-ray-Start:
 11.12.2009

 Free-TV-Start:
 02.07.2012

"Che - Revolucion" - Handlung und Infos zum Film:


Die lange Zigarre, das bärtige Gesicht und das Barett: mit diesen Nahaufnahmen der Insignien einer Ikone beginnt "Che – Revlucion": Momente aus einem Interview, das Che Guevara (Benicio del Toro) im Mai 1964 in Havanna der Journalistin Lisa Howard (Julia Ormond) gibt. Sie will von ihm Grundsätzliches wissen, begehrt Auskunft über sein Verhältnis zu Fidel Castro und zu seiner Rolle als Symbol der Revolution.

Im November 1964 trifft Che Guevara, damals kubanischer Industrie- und Handelsminister, an der Spitze einer kubanischen Delegation in New York ein. Vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen wird er eine Rede halten und darin das revolutionäre Engagement Kubas in der Welt unterstreichen. Antikubanische Proteste und eine Bombendrohung gegen das UN-Gebäude begleiten die Ereignisse. Che gibt ein Fernseh-Interview und wird bei einer Party dem demokratischen Senator Eugene McCarthy (Jon DeVries) vorgestellt. Diese beiden historischen Momente (in Schwarzweiß gehalten) umrahmen die Geschichte von Ches Rolle in der kubanischen Revolution. Sie beginnt im Juli 1955 in einer Wohnung in Mexico City, als der Argentinier Ernesto "Che" Guevara von Raul Castro (Rodrigo Santoro) seinem älteren Bruder Fidel (Demian Bichir) vorgestellt wird. Dieser ist der Kopf einer Gruppe von Kubanern, die seit längerem Pläne für eine Revolution in ihrer Heimat schmieden. Im November 1956 brechen insgesamt 82 Revolutionäre, zu denen auch die Castro-Brüder und Che Guevara gehören, mit der Motoryacht "Granma" nach Kuba auf.

Während sich der – gleich bei der Landung in Kuba arg dezimierte - Rebellentrupp durch den Dschungel voran arbeitet, kämpft Che mit seinem Asthmaleiden. Der studierte Mediziner Che begleitet die Rebellen zunächst als Arzt. Als eines Tages unter den Freiwilligen, die zu ihnen stoßen, ein ausgebildeter Arzt ist, quittiert Che diesen Dienst mit sichtbarer Erleichterung: er übergibt seine Arzttasche und verkündet, von jetzt an als Guerilla zu kämpfen. Mehr und mehr wird Che bei den Revolutionären zu einer Autorität, bekannt für seine mitreißende Redefähigkeit und seine Prinzipientreue ebenso wie für hartes Durchgreifen bei Regelverstößen. Zwei Verräter, die die Sache der Revolution für ihre eigenen Zwecke missbrauchten, werden zum Tode verurteilt. Che spricht nicht nur das Urteil, sondern nimmt die Exekution auch eigenhändig vor. Seine Popularität steigt weiter.

Der Einheit schließen sich weitere Kubaner an, unter ihnen auch Aleida March (Catalina Sandino Moreno). Als er feststellen muss, dass viele der Freiwilligen, die neu zu den Rebellen stoßen, Analphabeten sind, macht Che Unterrichtseinheiten zur Pflicht. Selbst Regierungstruppen, die auf ein aufgegebenes Lager der Rebellen treffen, müssen anerkennend feststellen, dass die Rebellen viel besser organisiert sind als bislang angenommen. Ches immer wichtiger werdende Rolle innerhalb der Guerilla wird auch von Fidel Castro gewürdigt: Als er Che im Mai 1958 über seine neue Strategie unterrichtet – die Insel in zwei Teile zu spalten, um dadurch die Regierungstruppen zu schwächen - vergisst er nicht, Che zu ermahnen. Er solle sich schonen und nicht stets in vorderster Front zu kämpfen. "Du bist zu wichtig für uns. Das ist ein Befehl."

Che bewahrt sich eine gewisse Skepsis gegenüber der pragmatischen Realpolitik Fidel Castros, etwa als die Rebellen eine Übereinkunft mit bürgerlichen Oppositionsgruppen vereinbaren. Diese sieht unter anderem eine gemeinsame Übergangsregierung vor. Schließlich gelangen die Rebellen mit ihren Einheiten zur Stadt Santa Clara. Che steht vor seiner bisher größten Herausforderung: die verschanzten Regierungstruppen zu besiegen und gleichzeitig die Herzen aller Kubaner zu gewinnen...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.998 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum