FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Colombiana - Plakat zum Film

COLOMBIANA

("Colombiana")
(F, 2011)

Regie: Olivier Megaton
Film-Länge: 107 Min.
 
"Colombiana" auf DVD bestellen
DVD:  5.55 EUR
"Colombiana" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  12.97 EUR
 


 Kino-Start:
 15.09.2011

 DVD/Blu-ray-Start:
 27.01.2012

 Pay-TV-Start:
 09.09.2012

 Free-TV-Start:
 20.04.2014

"Colombiana" - Handlung und Infos zum Film:


Kolumbien, 1992: Hilflos muss die neunjährige Cataleya (Amandla Stenberg) mit ansehen, wie ihre Eltern von den Killern des gnadenlosen kolumbianischen Drogenbosses Don Luis (Beto Benites) ermordet werden. Kurz zuvor gelingt es ihrem Vater noch, ihr einen Mikrochip mit Daten über das Drogenkartell zuzustecken. Statt ihn jedoch an Luis’ furchteinflößenden Handlanger Marco (Jordi Molla) auszuhändigen, jagt sie ihm ein Messer durch die Hand und flüchtet. Mit dem Chip bewaffnet begibt sich Cataleya zur amerikanischen Botschaft, wohl wissend, dass ihr dieser als Freifahrtschein in die Staaten dienen wird, wo ihr Onkel Emilio (Cliff Curtis) lebt. Als sie endlich in Chicago ankommt, hat Cataleya nur einen Wunsch: Sie will den Tod ihrer Eltern rächen und dafür soll Emilio sie zur Profi-Killerin ausbilden.

Kalifornien, 15 Jahre später: Stockbesoffen kracht eine dunkelhaarige Schönheit mit ihrem Auto vor einer Polizeiwache in einen Streifenwagen und landet in der Ausnüchterungszelle. Es ist Cataleya (jetzt: Zoe Saldana), die den Unfall bewusst verursacht hat, um in das Gebäude zu kommen. Denn dort ist auch Rizzo untergebracht, einer von Luis’ Killern. Mit Raffinesse und einem ausgeklügelten Plan schafft sie es Rizzo zu töten und wieder in ihrer Zelle zu landen, bevor überhaupt jemand merkt, was los ist. Auf seiner Brust hinterlässt sie ihr Markenzeichen, die Zeichnung einer Orchidee, die so heißt wie sie.

Das FBI unter Leitung von Agent Ross (Lennie James) ist ratlos. 22 Morde in vier Jahren, wer steckt dahinter? Auch Luis, Marco und ihre Bande, die mittlerweile ebenfalls in den USA leben, werden nervös, als sie von Rizzos Tod erfahren. Sie genießen zwar mittlerweile den Schutz der CIA, dennoch wollen sie den mysteriösen Serienkiller, der es offensichtlich auf sie abgesehen hat, lieber selbst erledigen. Doch außer Emilio kennt niemand die Identität des Killers. Aber er ist alles andere als begeistert, als er erfährt, dass seine Nichte neben ihren professionellen Aufträgen, die sie von ihm erhält, einen privaten Rachefeldzug führt.

Selbst für Cataleyas Freund Danny (Michael Vartan) ist seine Freundin ein großes Rätsel, verschlossen, geheimnisvoll, aber sexy. Wie aus dem Nichts taucht sie regelmäßig bei ihm auf, um Kraft zu tanken. Tiefergehende Gefühle und Gespräche jedoch lässt sie nicht zu. Sobald Danny unangenehme Fragen zu ihrer Vergangenheit stellt, verschwindet sie wieder. Cataleya wiederum fällt es immer schwerer, ihr Doppelleben aufrecht zu erhalten. Erschöpft von ihrer nervenaufreibenden und rastlosen Existenz im Untergrund sehnt sie sich nur noch nach eins: Normalität. Aber solange die Mörder ihrer Eltern immer noch am Leben sind, gibt es für sie keine Chance zur Ruhe zu kommen.

Als Agent Ross die Bilder der Überwachungskameras der Polizeistation auswertet, fällt ihm erstmals die mysteriöse Betrunkene auf, die ihr Gesicht immer sorgfältig zu verbergen weiß. Währenddessen führt Cataleya längst ihren nächsten regulären Auftrag aus, irgendwo in Mexiko, wo sie einen Gangsterboss seinen eigenen Haien zum Fraß vorwirft. Anschließend sucht sie bei Danny Unterschlupf, um sich auszuruhen. Verliebt schießt er ein Handyfoto, während sie schläft. Ein schwerer Fehler, denn als er am nächsten Tag aufwacht und sie mal wieder verschwunden ist, klagt er sein Leid einem Freund. Um Danny zu helfen, endlich etwas mehr über seine Freundin zu erfahren, mailt er das Foto heimlich an eine Bekannte bei der Polizei, die es in den Zentralcomputer einspeist.

Cataleya hat sich in der Zwischenzeit nach einem heftigen Streit endgültig mit Emilio überworfen, der ihren Rachefeldzug gegen Don Luis nicht mehr erträgt, aus Angst ihr könnte etwas zustoßen. Emilio kann nicht ahnen, auf welch dünnem Eis sich seine Nichte längst bewegt. Agent Ross ist es gelungen, die Fotos zu entschlüsseln und ein Telefongespräch zwischen Danny und Cataleya zurückzuverfolgen und so ihren Aufenthaltsort zu ermitteln. Als er mit seiner Einheit anrückt, kommt es zu einer wilden Schießerei, in deren Verlauf Cataleya abermals die Flucht gelingt. Sie rettet sich zum Haus ihres Onkels und stößt dort auf die übel zugerichteten Leichen von Emilio und seiner Mutter. Cataleya ist sofort klar, wessen Handschrift dieser Mord trägt. Don Luis’ und Marcos, die durch ihre CIA-Kontakte Cataleyas Identität und die ihrer Familie ermitteln konnten.

Cataleya bricht zusammen, nun hat sie auch ihre letzten Verwandten auf brutale Weise verloren. Sie sucht Agent Ross auf und gibt sich zu seiner Verblüffung als gesuchte Serienkillerin zu erkennen und schildert ihre grausame Vergangenheit, die sie zu ihren Taten bewogen hat. Sie zwingt Ross ihr zu helfen, über den Kontaktmann des CIA den Aufenthaltsort von Don Luis und Marco herauszubekommen. Als sie endlich weiß, wo sich die brutalen Mörder ihrer Familie aufhalten, packt Cataleya ihr geheimes Waffenarsenal in einen Truck, rast nach New Orleans und verwandelt die feudale Hazienda des Drogenbosses in einen einzigen Kriegsschauplatz...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.744 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum