FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Cube - Plakat zum Film

CUBE

("Cube")
(CDN, 1997)

Regie: Vincenzo Natali
Film-Länge: 90 Min.
 
"Cube" auf DVD bestellen
DVD:  10.50 EUR
  


 Kino-Start:
 13.07.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 08.01.2009

 Pay-TV-Start:
 08.02.2002

 Free-TV-Start:
 08.11.2003

"Cube" - Handlung und Infos zum Film:


Ein Mann in Sträflingskleidung wacht in einem kahlen, würfelförmigen Raum auf, dessen Wände mit seltsamen Ornamenten verziert sind. Er hat keine Ahnung wie er dort hingekommen ist - und wird auch kurz darauf schon von einem messerscharfen Drahtgeflecht regelrecht in Stücke geschnitten. Wenig später. Quentin (Maurice de Wint), Leaven (Nicole de Boer), Holloway (Nicky Guadagni) und Worth (David Hewlett) begegnen sich ebenfalls in einem der zahllosen Würfelräume. Auch sie wissen nicht, wer oder was ihnen so übel mitspielt. Das Einzige, woran sie sich erinnern können, ist, dass sie aus ihrem Alltag herausgerissen und gewaltsam in den Käfig gesperrt wurden - wie das geschah, ist allen ein Rätsel. Verzweifelt suchen sie nach einem Ausweg oder zumindest einem Grund. Haben sie sich etwas zuschulden kommen lassen, wofür sie jetzt bestraft werden? Keiner ist sich eines Vergehens bewusst.

Da erhalten sie Besuch von einem fünften Gefangenen: Es ist ein alter Mann, der sich als Rennes (Wayne Robson) vorstellt, ein berühmter Ausbrecherkönig. Hoffnung keimt auf. Unter Rennes´ Führung tastet die Gruppe sich von Raum zu Raum vor. Schon ein falscher Schritt könnte den Tod bedeuten, denn überall lauern Fallen. Schon etliche Kammern haben die Fünf so durchquert, dann passiert es: Rennes wird von einem Säurestrahl mitten ins Gesicht getroffen. Vor den Augen seiner entsetzten Gefährten frisst sich die Flüssigkeit ins Innere seines Kopfes. Innerhalb weniger Sekunden ist Rennes tot. Der Sensor in diesem Raum reagierte auf Körperwärme. Da entdeckt ausgerechnet das "Nesthäkchen" Leaven eine Methode, die dem Quartett das Weiterkommen sichert. Die Zahlen, die jeweils in die Drehkreuze eingraviert sind, verraten, ob der angrenzende Raum gefährlich ist. Primzahlen bedeuten Sicherheit. Das Quartett setzt seinen Weg fort, in der Hoffnung, irgendwann auf die Außenwand des riesigen Kubus zu treffen...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.907 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum