FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Das Experiment - Plakat zum Film

DAS EXPERIMENT

(D, 2001)

Regie: Oliver Hirschbiegel
Film-Länge: 120 Min.
 
"Das Experiment" auf DVD bestellen
DVD:  18.96 EUR
"Das Experiment" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  35.99 EUR
 


 Kino-Start:
 08.03.2001

 DVD/Blu-ray-Start:
 07.08.2009

 Pay-TV-Start:
 08.09.2002

 Free-TV-Start:
 30.10.2003

"Das Experiment" - Handlung und Infos zum Film:


Über eine Zeitungsanzeige werden 21 Männer gefunden, die bereit sind, an einem Experiment teilzunehmen: Sie werden in zwei Gruppen eingeteilt: 9 Wärter und 12 Gefangene. Die Gefangenen verzichten für 14 Tage auf wesentliche Grundrechte und werden rund um die Uhr von den Wärtern bewacht. Die Unterbringung in den Zellen erfolgt in Gruppen von je drei Gefangenen. Die Wärter teilen ihren Dienst selbst in drei Schichten auf. Die Projektleitung hat Zugriff auf ein System aus Überwachungskameras, das keinen Winkel unbeobachtet lässt. Die Mahlzeiten werden in einem Gemeinschaftsraum eingenommen.

Neben den regelmäßigen Essenszeiten finden sich alle Insassen einmal pro Tag im bewachten Gefängnishof ein. Dort können sie sich mit den anderen Gefangenen austauschen oder sich sportlich betätigen Außerhalb dieser gemeinsamen Zeiten befinden sich die Gefangenen in den verschlossenen Zellen. Den Gefangenen kann ermöglicht werden, Briefe an Freunde oder Verwandte zu schreiben. Die Bewilligung dazu liegt im Ermessen des Wachpersonals. Die Wärter erhalten ausreichend Handlungsspielraum um die Ordnung und Disziplin der Insassen aufrecht zu erhalten. Sie werden angehalten, keine Abweichungen von den Regeln zu tolerieren.

Tarek Fahd (Moritz Bleibtreu) arbeitete früher als Journalist und verdient sein Geld heute als Taxi-Fahrer. Er möchte unbedingt an diesem Experiment teilnehmen, um darüber zu berichten und wieder in seinen ursprünglichen Beruf zurückkehren zu können. Das weiß allerdings von den anderen Teilnehmern keiner: Tarek wird als Gefangener eingeteilt, versucht aber von Anfang an, seine "Mitinsassen" zu provozieren, um genügend Stoff für die Story zu bekommen. Dadurch droht die Situation zu eskalieren - die Wärter greifen zu immer drastischeren Mitteln und sperren Fahd schließlich in eine dunkle Kiste ein...

1972 fand ein derartiges Experiment an der Universität von Stanford wirklich statt - allerdings musste man es nach 5 Tagen abbrechen; auch hier, weil die Gewalt eskalierte und die Beobachter einschritten. Regisseur Oliver Hirschbiegel will in seinem Psychothriller zeigen, wie das ganze hätte weitergehen und enden können. Das Drehbuch schrieben Mario Giordano und Christoph Darnstädt nach Giordanos Roman "Black Box".

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.899 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum