FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Plötzlich Papa! - Plakat zum Film

PLöTZLICH PAPA!

("Demain tout commence")
(F, 2015)

Regie: Hugo Gelin
Film-Länge: 118 Min.
 
"Plötzlich Papa!" auf DVD bestellen
DVD:  14.99 EUR
"Plötzlich Papa!" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  17.99 EUR
 


 Kino-Start:
 05.01.2017

 DVD/Blu-ray-Start:
 12.05.2017

 Pay-TV-Start:
 12.11.2017

"Plötzlich Papa!" - Handlung und Infos zum Film:


Samuel (Omar Sy) genießt das Leben an der Côte d’Azur in vollen Zügen. Seinen Job, der lediglich darin besteht reiche Touristen auf Jachten spazierenzufahren, nimmt er auf die leichte Schulter. Mit seiner Unzuverlässigkeit treibt er seine Chefin Samantha (Clementine Celarie) zur Verzweiflung. Regelmäßig droht sie, ihn endgültig rauszuschmeißen, doch der charmante Junggeselle schafft es jedes Mal, Samantha um den Finger zu wickeln. Samuel ist jung und ungebunden und so läuft bei ihm alles nach dem Motto: Frauen, Party und Spaß – der Rest wird sich schon regeln.

Auch diese Nacht hat Samuel mal wieder durchgefeiert und nimmt gleich zwei Schönheiten mit auf "seine" Jacht. Am nächsten Morgen jedoch folgt das böse Erwachen: Samuel hat nicht nur einen Termin mit wichtigen Kunden verschlafen, plötzlich steht auch noch eine junge Frau vor ihm, in ihren Armen ein drei Monate altes Baby. Während Samuel versucht, sich an die Frau zu erinnern, stellt sich diese als Kristin (Clemence Poesy) aus London vor und eröffnet ihm, dass sie nicht nur eine seiner nächtlichen Eroberungen war, sondern das Kind auf ihrem Arm Samuels ist. Empört weist Samuel jegliche Verantwortung von sich. Er und Vater? Völlig unmöglich! Doch noch während er mal wieder nach Ausreden sucht, ergreift die Britin einfach die Flucht – und lässt die kleine Gloria (Gloria Colston) in seinen Armen zurück.

Entschlossen, Kristin aufzuspüren und Gloria wieder loszuwerden, macht sich Samuel sofort auf den Weg nach London. Die Reise erweist sich als Albtraum. Das Baby schreit, während der frischgebackene Papa verzweifelt versucht, sich im Londoner U-Bahn-Dschungel zurechtzufinden. Dabei lernt er zufällig den schwulen Filmproduzenten Bernie (Antoine Bertrand) kennen, der ebenfalls Franzose ist. Dieser findet Gefallen an seinem attraktiven Gegenüber und bietet ihm prompt einen Job an: er könnte für ihn als Stuntman arbeiten. Im festen Glauben daran, Gloria schnell wieder loszuwerden, schlägt Samuel Bernies Angebot aus. Doch das Glück ist nicht auf seiner Seite: keine Spur von Kristin, sein Englisch eine Katastrophe und seine Chefin feuert ihn per Handy. Samuel bleibt keine andere Wahl, als Bernie um Hilfe zu bitten. Wie soll es nun mit ihm und Gloria weitergehen?

Acht Jahre später, immer noch London: Vater und Tochter sind ein glückliches Dreamteam. Sie spielen zusammen Basketball, putzen sich gegenseitig die Zähne und Sam erfreut seine Tochter mit Abenteuergeschichten und gemeinsamen Abendessen im Piratenkostüm. Nichts kann die beiden trennen: selbst wenn Samuel seiner Arbeit als Stuntman nachgeht, ist Gloria stets an seiner Seite. Denn weil der Franzose immer noch nicht die Landessprache beherrscht, übernimmt das selbstbewusste Mädchen seine Geschäfte – und schwänzt deshalb ganz schön oft die Schule.

Nur eins trübt das Glück der kleinen Familie: Gloria vermisst ihre Mutter. Seine Tochter so traurig zu sehen, bricht Samuel das Herz. Also fängt er an, Gloria jeden Abend eine E-Mail im Namen von Kristin zu schreiben und begründet Kristins Abwesenheit dadurch, dass sie eine Geheimagentin ist, die es leider vor lauter Einsätzen in China, Russland, Afrika und Amerika nie bis nach London schafft.

Doch eines Tages, gerade als Samuel Gloria die Wahrheit erzählen möchte, meldet sich wie durch ein Wunder die "echte" Kristin: sie will ihre Tochter endlich wiedersehen. Was Samuel nicht ahnt: Kristin lebt mittlerweile in New York und will nicht nur eine dauerhafte Rolle im Leben ihrer Tochter spielen, sondern ist fest entschlossen, sie nach Amerika mitzunehmen...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.797 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum