FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der Hund von Baskerville - Plakat zum Film

DER HUND VON BASKERVILLE

("The Hound Of The Baskervilles")
(USA, 1939)

Regie: Sidney Lanfield
Film-Länge: 75 Min.
 
"Der Hund von Baskerville" auf DVD bestellen
DVD:  9.99 EUR
  


 DVD/Blu-ray-Start:
 07.09.2007

"Der Hund von Baskerville" - Handlung und Infos zum Film:


Unter etwas seltsamen Umständen kommt Sir Charles Baskerville (Ian MacLaren) ikn den Sümpfen rund um sein Anwesen ums Leben. Für die meisten – inklusive Leibarzt James Mortimer (Lionel Atwill), der den Totenschein ausstellt - ist Charles eines natürlichen Todes gestorben; aber Zweifel bleiben. Zweifel vor allem, ob es Sir Henry (Richard Greene), der als neuer Herr auf Schloss Baskerville Einzug hält, besser ergeht. Dr. Mortimer wendet sich an Sherlock Holmes (Basil Rathbone) und Dr. Watson (Nigel Bruce) - und Holmes wittert auch gleich, dass da etwas faul ist.

Dreh- und Angelpunkt scheint der legendäre "Hund von Baskerville" zu sein, der in den Sümpfen rund ums Schloss sein Unwesen treiben soll und der schon den Urahnen Sir Hugo (Ralph Forbes) das Leben gekostet haben soll. Holmes schickt Dr. Watson zusammen mit Sir Henry und Dr. Mortimer zurück nach Baskerville, und stellt selbst eigene Ermittlungen an. Aber bereits im Zug ereignet sich seltsames: Sir Henry wird einer seiner Schuhe gestohlen… Aber es gibt auch erfreuliche Dinge, denn Henry lernt Beryl Stapleton (Wendy Barrie) kennen – und offensichtlich lieben…

Kein anderer Sherlock Holmes-Roman von Sir Arthur Conan Doyle wurde so oft verfilmt wie "Der Hund von Baskerville". Diese Version ist sicher die populärste – und das ist vor allem Basil Rathbone geschuldet, der als Holmes-Darsteller schlechthin im Film gilt und zusammen mit Nigel Bruce als Dr. Watson den beiden legendären Roman-Figuren ein Gesicht gab. Der Film selbst leidet in der deutschen Version vor allem etwas darunter, dass die deutsche Synchronisation erst Jahrzehnte später entstand und somit nicht "passt" – dies kostet einiges von der mysteriös-miefigen Stimmung, die dieser Schwarz-Weiß-Streifen ansonsten erzeugt.


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum