FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der kleine Drache Kokosnuss - Plakat zum Film

DER KLEINE DRACHE KOKOSNUSS

(D, 2014)

Regie: Thomas Bodenstein, Hubert Weiland
Film-Länge: 83 Min.
 
"Der kleine Drache Kokosnuss" auf DVD bestellen
DVD:  7.99 EUR
"Der kleine Drache Kokosnuss" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  8.99 EUR
 


 Kino-Start:
 18.12.2014

 DVD/Blu-ray-Start:
 05.06.2015

 Free-TV-Start:
 28.03.2016

"Der kleine Drache Kokosnuss" - Handlung und Infos zum Film:


Das Leben könnte so toll sein! Richtig abenteuerlich, turbulent und spaßig... aber da machen einem die Eltern oftmals einen Strich durch die Rechnung. So wie Magnus und Mette, die Eltern des kleinen Drachen Kokosnuss, der mit seinen beiden besten Freunden Oskar und Matilda auf der Dracheninsel lebt. Bei seiner Flugprüfung ist der Feuerdrache wieder mal nicht ordentlich durchgestartet – sprich er hat die Flugprüfung erneut nicht geschafft. Was sicher auch damit zu tun hat, dass die übervorsichtigen Eltern Kokosnuss einfach nichts zutrauen.

Dabei ist auf Kokosnuss Verlass. Wenn’s drauf ankommt, ist er da, das wissen Oskar und Matilda ganz genau. Die beiden plagen ganz ähnliche Probleme wie ihren Kumpel. Fressdrache Oskar wird von seinen Eltern nicht für voll genommen, weil er kein Fleisch mehr essen will – selbst wenn ihm der Magen gerade mal wieder mächtig knurrt. Und Matilda hat es von Haus aus nicht leicht: Auf einer Insel, die von unterschiedlichsten Drachen bewohnt wird, ist sie das einzige Stachelschwein. Außenseiter sind die Drei, und schon allein deswegen halten sie fest zusammen: sie sind feuerfeste Freunde!

Nur Opa Jörgen versteht die Probleme seines Enkels Kokosnuss. Er kann einem zwar mit seinem Traditionsbewusstsein und den ewig gleichen Geschichten ganz schön auf den Wecker gehen, aber sonst ist er wirklich okay. Er ist der einzige Erwachsene, der Kokosnuss’ Wunsch nach Selbstständigkeit vollkommen versteht. Und so kommt er eines Tages auf die Idee, seinen Enkel mit einer ganz wichtigen Aufgabe zu betrauen: Kokosnuss soll das Feuergras bewachen – dieses gibt den Feuerdrachen die Kraft, Feuer zu speien und dabei selbst gegen Feuer geschützt zu sein.

Blöderweise nimmt Kokosnuss die Aufgabe auf die leichte Schulter. Kurz, ganz kurz nur, hat er nicht aufgepasst, sich während der Wache ein kleines Abenteuer erlaubt und schon hat jemand das Feuergras geklaut. Das schmackhafte Kraut, das sich auch ganz ausgezeichnet als Kochgewürz eignet, ist weg! Wie soll er das dem Opa erklären? Es gibt nur eine Lösung: Kokosnuss selbst muss das Feuergras schleunigst wiederfinden – und natürlich helfen ihm Oskar und Matilda dabei.

Das Feuergras ist in die Hände der Fressdrachen gefallen – und die staunen nicht schlecht. Nicht nur kann man damit alle Speisen wunderbar verfeinern, nein, nach dem Genuss des Krauts können die Fressdrachen sogar noch Feuer pupsen! Endlich sind sie ihren Nachbarn ebenbürtig. Keine Frage – sie wollen das Fresskraut unter allen Umständen behalten. Zumal es auch sie gegen Feuer schützt. Ein Krieg zwischen den Feuerdrachen und den Fressdrachen droht...

Aber das wissen Kokosnuss, Oskar und Matilda (noch) nicht. Auf der Suche nach dem verschwundenen Feuergras reisen sie quer über die wunderschöne Dracheninsel und treffen dabei auf die unterschiedlichsten Drachen. Aber auch auf die gefährlichen Schlucklöcher: mit einem Happs verschwinden die Freunde im Erdboden – und das Trio muss all seinen Mut und Ideenreichtum aufbringen, um sich aus dieser heiklen Situation wieder zu befreien.

Im Grasland treffen sie außerdem auf die Grasdrachen-Cousins Mini Mo und Big Bo. Mini Mo ist der kleinste Drache der Insel und Big Bo der größte. Aber obwohl er so beeindruckend aussieht, erweist er sich als gemütlicher Kerl und erklärt sich bereit, Kokosnuss und seine Gefährten zu den Bergdrachen zu bringen, wo die Freunde das Feuergras vermuten.

Dort lernen sie das Höhlenungeheuer Balduin kennen, das sehr zurückgezogen in einem schlafenden Vulkan haust. Er ist ein sehr ängstlicher Typ, was wohl daran liegt, dass Körperhygiene nicht unbedingt seine Sache ist. Er riecht so streng, dass ihn die Leute im Wortsinn einfach nicht riechen können.

Trotzdem haben sich zwei Bergdrachen bei Balduin einquartiert: das Ehepaar Klaue. Herr Klaue, der viel kleiner als seine Gattin ist, tut alles, um seine bessere Hälfte bei Laune zu halten – sie ist nämlich hochschwanger und möchte im Schutz von Balduins Höhle in Ruhe ihr Ei ausbrüten. Das Feuergras, das Herr Klaue geklaut hat um sie warm zu halten, macht den Vulkan jedoch brandgefährlich. Jetzt sind Kokosnuss und seine Freunde gefragt, jetzt können sie endlich einmal beweisen, was wirklich in ihnen steckt: Sie müssen die Insel vor einem gewaltigen Vulkanausbruch retten und für Frieden unter den Drachensippen sorgen...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum