FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der König und ich - Plakat zum Film

DER KöNIG UND ICH

("The King And I")
(USA, 1999)

Regie: Richard Rich
Film-Länge: 85 Min.
 
"Der König und ich" auf DVD bestellen
DVD:  23.99 EUR
  


 DVD/Blu-ray-Start:
 24.01.2002

"Der König und ich" - Handlung und Infos zum Film:


Zur Erziehung seiner Kinder lässt sich der König von Siam das britische Kindermädchen Anna Leonowens in sein Herrschaftsgebiet kommen. Allerdings muss Anna dort sehr schnell feststellen, dass die Sitten in Siam etwas gewöhnungsbedürftig sind: Der König herrscht selbstherrlich und tyrannisch, duldet keinen Widerspruch und seine Versprechungen mag er auch nicht unbedingt halten. So kann sich Anna das eigene Haus außerhalb des Palastes, das ihr zugesagt war, erst einmal abschminken. Trotzdem beschließt sie, zunächst da zu bleiben.

Allerdings hat der König auch Feinde mit dem klangvollen Namen "Kralahome" und seinem getreuen Master Little. Kralahome schickt einen Brief nach England, wo er die Krone um Hilfe bittet, da sich Anna in Gefahr befinde. Der König von Siam sei ein Barbar und man müsse ihn bekämpfen und entmachten. Das tut der Schurke natürlich nicht ohne Hintergedanken: Er hofft, danach selbst an die Macht zu kommen. Und noch jemand anderes ist mit dem Regierenden nicht unbedingt einverstanden - sein eigener Sohn, Prinz Chululongkorn. Er hat sich nämlich in die Dinerin Tuptim verliebt und das ist ein Affront gegen die Ettikette. Und dennoch - keiner will, dass der König von den Briten gestürzt wird...

1954 schrieben Richard Rodgers und Oscar Hammerstein das gleichnamige Musical, das hier als Vorlage diente und aus dem auch einige Songs zu hören sind. Die berühmteste Verfilmung entstand bereits 1956 mit Yul Brynner in der Hauptrolle. Aber auch in dieser neuen Zeichentrickversion entfaltet die Geschichte ihren Charme. Vom Konzept her (Musicalhandlung, die Love Story am Rande, \"Master Little\" als trotteliger \"Sidekick\") erinnert das ganze sehr an die "Disney"-Filme. Allerdings muss man hier dann doch Abstriche machen: Die Liebe zum Detail fehlt, die Zeichnungen wirken teils etwas kantig und auch dem Drehbuch hätte etwas mehr Witz nicht schaden können.


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.998 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum