FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der Kuß der Spinnenfrau - Plakat zum Film

DER KUß DER SPINNENFRAU

("Beijo da a mulher aranha")
(USA/BR, 1985)

Regie: Hector Babenco
Film-Länge: 124 Min.
 
"Der Kuß der Spinnenfrau" auf DVD bestellen
DVD:  7.99 EUR
"Der Kuß der Spinnenfrau" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  9.51 EUR
 


 Kino-Start:
 03.07.1986

 DVD/Blu-ray-Start:
 07.07.2011

"Der Kuß der Spinnenfrau" - Handlung und Infos zum Film:


Luis Molina (William Hurt) und Valentin Arregui (Raul Julia) sitzen zusammen in der Zelle eines südamerikanischen Gefängnisses. Die beiden könnten unterschiedlicher kaum sein: Der homosexuelle Molina ist wegen Unzucht mit Minderjährigen inhaftiert, Valentin ist politischer Gefangener. Die meiste Zeit nervt Luis seinen Zellengenossen mit der Erzählung eines kitschigen Films aus der Zeit des "Dritten Reichen", den Valentin als pure Nazi-Propaganda entlarvt.

Hauptdarsteller dieses Filmes sind Leni Lamaison (Sonia Braga, die hier gleich in mehreren Rollen auftaucht) und der deutsche Offizier Werner (Herson Capri). Mehr und mehr scheint Valentin sich mit Luis' Art anzufreunden. Dafür erzählt er dann auch von seiner großen Liebe Marta (ebenfalls Sonia Braga), die er der Revolution zuliebe aufgab, und von Americo (Fernando Torres), dem Führer der Revolutionsgruppe. Diese Informationen sollte Molina eigentlich unmittelbar an die Gefängnisleitung weitergeben, da diese ihm dafür allerlei Vergünstigungen versprochen hat - allerdings hat er sich inzwischen in Valentin verliebt und behält die Informationen für sich...

Warum der Film "Der Kuß der Spinnenfrau" heißt, erfährt der Zuschauer erst gegen Ende, in einer weiteren Erzählung. Zuvor ist Hector Babencos Film vorwiegend ein Zwei-Personen-Stück. Besonders herausragend ist dabei die schauspielerische Leistung von William Hurt, der hierfür auch einen "OSCAR" erhielt; weitere Nominierungen als "bester Film", für Regie und Drehbuch gingen leer aus. "Der Kuß der Spinnenfrau" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Manuel Puig und kam 1992 auch in der Version von John Kander und Fred Ebb (, die auch den Klassiker "New York, New York", Titelsong des gleichnamigen Films schrieben) auf die Musical-Bühne.


Die Redaktions-Wertung:35 %

     1 Oscar® 1986:

  • Hauptdarsteller: William Hurt

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.797 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum