FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Der Prinz und ich - Plakat zum Film

DER PRINZ UND ICH

("The Prince And Me")
(USA, 2004)

Regie: Martha Coolidge
Film-Länge: 107 Min.
 
"Der Prinz und ich" auf DVD bestellen
DVD:  12.49 EUR
  


 Kino-Start:
 20.05.2004

 DVD/Blu-ray-Start:
 06.12.2004

 Pay-TV-Start:
 16.11.2005

 Free-TV-Start:
 29.07.2007

"Der Prinz und ich" - Handlung und Infos zum Film:


Die Amerikanerin Paige Morgan (Julia Stiles) hat sich ihre Zukunft bis ins kleinste Detail ausgemalt: Die College-Studentin bereitet sich auf ihr Medizinstudium an der Universität ihrer Heimat Wisconsin vor, um das Leben zu führen, von dem sie immer geträumt hat. Sie will als Ärztin ohne Grenzen um die Welt zu reisen.

Prince Edward von Dänemark (Luke Mably) ist wohlbehütet am Hof von Kopenhagen aufgewachsen und auch sein Leben scheint schon vorgezeichnet – allerdings nicht von ihm selbst bestimmt. Seine Eltern König Harald (James Fox) und Königin Rosalind (Miranda Richardson) sind bestrebt, ihn zu einem Würdigen Nachfolger auf dem Thron heranzuziehen – allerdings ist er immer wieder für eine Eskapade gut, die auch Sören (Ben Miller), der extra zu seiner "Bewachung" abgestellt ist, nicht verhindern kann.

Eines Tages sieht Edward halbnackte Mädchen aus Wisconsin im Fernsehen und beschließt: Dort muss er hin! Allerdings macht er es seinen Eltern eher dadurch schmackhaft, dass so ein Auslandssemester zweifellos seinen Horizont erweitern würde. Das Königspaar ist einverstanden und "Eddie" (wie er sich nun nennt) und Sören ziehen in einer Studenten-WG in Wisconsin ein.

In einer Bar fällt Eddie dann Paige, die dort kellnert auf. Seine Sprüche sind mehr als deplatziert und es ist Antipathie auf den ersten Blick. Allerdings zu dumm, dass die beiden teilweise dieselben Kurse belegen und auch in Chemie-Experimenten zusammen forschen müssen. Langsam kommen sie sich näher – nur eines, soll sie genau so wenig erfahren, wie alle anderen: Dass es sich bei dem teilweise etwas plumpen "Eddie" um einen waschechten Prinzen handelt…

Eine Romanze vom Anfang bis – fast – zum Ende vorhersehbar: Dass ist es, was "Der Prinz und ich" bietet und erfüllt auf dem Weg dahin fast jedes Klischee. Aber auch Dank seiner trefflich besetzten Hauptdarsteller macht er das auf eine so charmante Art, dass man den Streifen schon wieder gerne haben muss und man sich gerne knapp zwei Stunden in eine Märchenwelt mit durchaus realen Zügen entführen lassen will.


Die Redaktions-Wertung:75 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum