FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Die Entdeckung der Currywurst - Plakat zum Film

DIE ENTDECKUNG DER CURRYWURST

(D, 2007)

Regie: Ulla Wagner
Film-Länge: 108 Min.
 
"Die Entdeckung der Currywurst" auf DVD bestellen
DVD:  12.34 EUR
  


 Kino-Start:
 11.09.2008

 DVD/Blu-ray-Start:
 24.04.2009

 Free-TV-Start:
 08.12.2010

"Die Entdeckung der Currywurst" - Handlung und Infos zum Film:


Als der Krieg sich dem Ende nähert, ist Lena Brücker (Barbara Sukowa) Ende 40. Ihr Sohn ist halbwegs erwachsen und als Flakhelfer irgendwo im Ruhrgebiet, ihr Mann Gary (Götz Schubert), ein Herumtreiber, seit Jahren an der Ostfront, ohne dass sie ihn vermissen würde. Lena leitet eine Kantine und ist es gewohnt, mit Improvisations- und Organisationstalent zusammen mit dem Koch Holzinger (Wolfgang Böck) aus Nichts eine Mahlzeit zu zaubern. In ihrem Privatleben aber gibt es schon lange keine Überraschungen mehr, bis sie vor einem Kino den jungen Marinesoldaten Hermann Bremer (Alexander Khuon) trifft. Ein Luftangriff beendet die Vorstellung vorzeitig, und sie landen im nächsten Luftschutzkeller.

Nach dem Angriff lädt Lena den jungen Mann, der sie an ihren Sohn erinnert, zu sich nach Hause ein. Damit beginnt für beide ein Liebesabenteuer, das sie vor dem Rest der Welt geheim halten müssen. Angesichts des sinnlosen "Endkampfs", zu dem er am nächsten Morgen abkommandiert ist, wird Bremer fahnenflüchtig und liefert sich so einer Frau aus, die er kaum kennt. Doch in Lenas Wohnung bauen die beiden ein Floß aus Matratzen, auf dem sie sich treiben lassen. Bremer, der viel zu jung ist, um im Endkampf zu sterben und Lena, die zu ihrer eigenen Überraschung noch jung genug ist, um ihre Lebenslust wieder zu spüren. Eine ungewöhnliche und heftige Liaison beginnt, die versucht den Krieg außen vor zu lassen, auch wenn er sie ständig bedroht.

Während Lena in den nächsten Wochen aufblüht, leidet Hermann unter seinem Eingesperrtsein und der ständigen Angst, entdeckt zu werden. Die größte Bedrohung aber wird der Frieden. Als Lena in Bremers Brieftasche Bilder von Frau und Kind entdeckt, weiß sie, dass die Tage ihrer Liebe gezählt sind. Lena, die die Zeiten mit Bremer zu schätzen weiß, verschweigt ihm die Kapitulation und hält ihn im hausgemachten Kriegsspiel gefangen…

Als die Wahrheit ans Licht kommt, ist Bremer - wie Lena es immer befürchtet hatte – nicht mehr zu halten. Aber das Leben geht weiter und bald wird Lena merken, dass diese Liebe ihr Kraft gegeben hat, um in Zeiten des Umbruchs das Leben selbstbestimmt in die Hand zu nehmen. Als Mann und Sohn aus dem Krieg zurückkommen, treffen sie auf eine veränderte Lena, die eine unerwartete Entscheidung für ihr Leben trifft. Mit dem Ende des Kriegs verliert Lena ihren Job in der Kantine, aber in Zeiten, in denen der Schwarzmarkt blüht und ein Genussmittel das Hauptzahlungsmittel geworden ist, geht Lena dank ihres Organisationstalents ihren Weg.

An Stelle ihrer Kantine möchte Lena nun selbstständig mit einer Imbissbude weiterarbeiten. Bei einem komplizierten Schwarzmarktgeschäft erhält sie als Beigabe zu ihren Würsten Currypulver und Ketchup. Der Zufall und etwas Wehmut wirft beides zusammen, und Lena entdeckt in ihrer Küche die faszinierende Mischung aus Süße und Schärfe, die den Grundstein für den Siegeszug einer neuen Spezialität legt. Die Currywurst ist erfunden...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum