FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Die Klavierspielerin - Plakat zum Film

DIE KLAVIERSPIELERIN

("La pianiste")
(F/A, 2001)

Regie: Michael Haneke
Film-Länge: 129 Min.
 
"Die Klavierspielerin" auf DVD bestellen
DVD:  7.42 EUR
  


 Kino-Start:
 11.10.2001

 DVD/Blu-ray-Start:
 17.02.2005

 Free-TV-Start:
 22.10.2003

"Die Klavierspielerin" - Handlung und Infos zum Film:


Erika Kohut (Isabelle Huppert) gibt Klavierunterricht am Konservatorium in Wien. Sie ist Anfang vierzig und lebt mit ihrer streng kontrollierenden Mutter (Annie Girardot) zusammen. Diese erwartet, dass Erika abends nach der Arbeit sofort nach Hause kommt. Denn sie will in jeder Sekunde ihres Lebens wissen, wo sich die Tochter aufhält, was sie tut und mit wem sie sich beschäftigt. Die Tochter fühlt sich ihrer Mutter ebenfalls nah - doch nicht so nah, wie es die Mutter für angemessen hält. Die jüngere Kohut nimmt sich Freiheiten heraus. Sie kehrt erst drei Stunden nach Dienstende heim und behauptet, sie sei spazieren gegangen. Die Mutter durchwühlt die Handtasche der Tochter nach Indizien und findet ein Kleid, das Erika sich ohne "Einwilligung" gekauft hat. Zudem sei es auch noch zu auffällig und zu teuer, klagt die Mutter.

In den "gestohlenen" Stunden und Augenblicken, in denen sie sich der Kontrolle der liebenden Mutter entzieht, gibt sich Erika den Sensationen eines geheimen Gegenlebens hin. Sie besucht Peep-Shows und Pornokinos. Hinter der verschlossenen Badezimmertür lässt sie ihren Phantasien freien Lauf. Immer bewahrt sie ihre makellose distanzierte Haltung. Dann trifft sie auf Walter Klemmer (Benoit Magimel). Der begabte junge Mann beschließt, die Klavierlehrerin zu erobern, sie ist jedoch sehr kühl und ablehnend. Schließlich bewirbt sich Walter Klemmer als Klavierschüler, um ihr näher zu sein; aber ie will ihn nicht in ihrer Nähe. Doch dann gestattet sie ihm ein wenig Annäherung. Als er freudig darauf eingeht, stößt sie ihn um so heftiger zurück.

Bald kommt es doch zu einer Art sexuellen Begegnung. Für sie ist dies eine Sache, die sie nur mit Abstand erleben will. Sie will schauen - er will sie berühren. Zwischen Anziehung und Abstoßung wächst die Lust. Beide empfinden den Drang den missglückten Akt zu wiederholen und zwar nach den jeweils eigenen Regeln. Eher ein Kampf...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 11.08.2002


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.670 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum