FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Die Tiefseetaucher - Plakat zum Film

DIE TIEFSEETAUCHER

("The Life Aquatic With Steve Zissou")
(USA/I, 2004)

Regie: Wes Anderson
Film-Länge: 118 Min.
 
"Die Tiefseetaucher" auf DVD bestellen
DVD:  8.49 EUR
  


 Kino-Start:
 17.03.2005

 DVD/Blu-ray-Start:
 18.08.2005

 Pay-TV-Start:
 01.11.2006

 Free-TV-Start:
 29.06.2011

"Die Tiefseetaucher" - Handlung und Infos zum Film:


Keiner kennt die Tiefen der sieben Meere besser als der international bekannte Ozeanograph Steve Zissou (Bill Murray), der mit seinem "Team Zissou" das Leben unter Wasser im U-Boot erforscht. Aber Steve hat schon bessere Zeiten erlebt und setzt nun alles auf eine Karte, um sich mit einer Aufsehen erregenden und eventuell letzten Expedition einen Platz in der Geschichte zu sichern. Ziel des Unternehmens ist es, den Hai ausfindig zu machen, der Steves Partner getötet hat, und Rache an ihm zu üben.

Mit an Bord befinden sich unter anderem der undurchschaubare Ned Plimpton (Owen Wilson), der womöglich Zissous Sohn sein könnte, die hochschwangere Reporterin Jane Winslett-Richardson (Cate Blanchett), der Deutsche Klaus Daimler (Willem Dafoe), Steves Ehefrau Eleanor (Anjelica Huston), die als der wahre Kopf des "Team Zissou" gilt sowie Pelé dos Santos (Seu Jorge), der mit Vorliebe David Bowie-Songs auf Portugiesisch interpretiert.

Wie im richtigen Leben lässt sich auch auf Reisen nicht immer alles so genau planen: So sehen sich Steve und seine Crew bei der Jagd nach einem unfassbar seltenen und gefährlichen Jaguar-Hai mit Meuterei, Piratenübergriffen und zahllosen anderen Überraschungen konfrontiert. Und dann ist da noch ihr Widersacher Alistair Hennessey (Jeff Goldblum), der nichts unversucht lässt, um Steve Zissou eins auszuwischen...

Schon mit "Rushmore" und "The Royal Tenenbaums" hat sich Wes Anderson einen Ruf als "etwas anderer" Regisseur aufgebaut – in "Die Tiefseetaucher" kommt es zur Wiedervereinigung mit "Rushmore"-Hauptdarsteller Bill Murray, der hier wie eine Mischung aus Jacques Cousteau und Sean Connery wirkt und seine Rolle absolut glaubwürdig ausfüllt. Sehenswert ist auch die kitschig-bunte Unterwasserwelt, die Anderson hier zeichnet, Anjelica Huston als nörgelnde Ehefrau – und als besonderen Gag, dass David Bowie den gesamten Soundtrack schrieb, ohne auch nur einen Finger dafür zu rühren. Seu Jorge, der seine Werke im Film auch singt, versah einfach einige seiner Songs mit portugiesischen Texten – und sie erscheinen wie neue Lieder…


Die Redaktions-Wertung:60 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 05.11.2006


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.670 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum