FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Die zwei Gesichter des Januars - Plakat zum Film

DIE ZWEI GESICHTER DES JANUARS

("The Two Faces Of January")
(GB/USA/F, 2014)

Regie: Hossein Amini
Film-Länge: 96 Min.
 
"Die zwei Gesichter des Januars" auf DVD bestellen
DVD:  8.29 EUR
"Die zwei Gesichter des Januars" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  9.99 EUR
 


 Kino-Start:
 29.05.2014

 DVD/Blu-ray-Start:
 09.10.2014

 Free-TV-Start:
 16.01.2017

"Die zwei Gesichter des Januars" - Handlung und Infos zum Film:


Athen 1962. Das wohlhabende Ehepaar Colette (Kirsten Dunst) und Chester MacFarland (Viggo Mortensen) besucht die Akropolis. Während sie vergnügt auf dem Parthenon herumschlendern, fällt ihnen ein junger Mann auf. Bald danach treffen die Drei wieder aufeinander: Chester und Colette beobachten in einem Café, wie er mit der hübschen Amerikanerin Lauren (Daisy Bevan) flirtet, sie aber dabei geschickt um ein paar Dollar erleichtert.

Dem kleinen Betrüger wiederum sind auch die MacFarlands nicht entgangen, eine mysteriöse Faszination geht von den Beiden aus, der sich Rydal (Oscar Isaac) nur schwer entziehen kann. Besonders Colette scheint ihm zu gefallen. Man lernt sich kennen, als Colette feststellt, dass ihr Bewunderer ebenfalls Amerikaner ist: Rydal Keener lebt bereits zwei Jahre in Athen und verdient seinen Geld als Touristenführer. Er bietet an, Colette und Chester am nächsten Tag einen Flohmarkt zu zeigen.

Während des Flohmarktbesuchs ersteht Chester mit Rydals Hilfe einen Armreif für Colette, ein schönes Stück, dessen Enden in zwei Schlangenköpfe auslaufen. Unbemerkt nutzt Rydal den Kauf zu seinem Vorteil. Chester misstraut Rydal und ist gleichzeitig fasziniert von ihm, dennoch laden die MacFarlands Rydal und seine Begleiterin Lauren zum Essen ein. Nachdem ein Taxi das Ehepaar MacFarland im Grand Hotel abgeliefert hat, entdeckt Rydal Colettes neuen Armreif auf dem Rücksitz. Er überlässt Lauren das Taxi und kehrt zurück zum Grand Hotel, um Colette das Armband zu bringen.

Dort hat sich die Lage derweil unerwartet verdüstert: Die MacFarlands bekommen auf ihrem Zimmer Besuch von einem amerikanischen Detektiv (David Warshofsky), der offenbar schon eine Weile ihre Spur verfolgt. Es kommt zu einer Schlägerei im Badezimmer, in deren Verlauf der Detektiv unglücklich stürzt. Schockiert stellt Chester dessen Tod fest und scheint für einen kurzen Moment die Fassung zu verlieren. Colette wartet verängstigt im Nachbarzimmer, als Chester mit dem scheinbar bewusstlosen Mann aus dem Bad kommt. Gerade als Chester den Detektiv in dessen Hotelzimmer verschwinden lassen will, tritt Rydal aus dem Lift. Irritiert steht Rydal vor Chester, doch bevor er das Geschehen überblicken kann, bittet Chester ihn um Hilfe...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 22.06.2014


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.709 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum