FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Dogma - Plakat zum Film

DOGMA

("Dogma")
(USA, 1999)

Regie: Kevin Smith
Film-Länge: 135 Min.
 
"Dogma" auf DVD bestellen
DVD:  9.96 EUR
"Dogma" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  12.80 EUR
 


 Kino-Start:
 20.04.2000

 DVD/Blu-ray-Start:
 17.11.2011

 Pay-TV-Start:
 20.04.2002

 Free-TV-Start:
 21.06.2003

"Dogma" - Handlung und Infos zum Film:


New Jersey heute: Randalierende Jugendliche attackieren einen alten Mann mit Eishockeyschlägern und verprügeln ihn so gnadenlos, dass er im Krankenhaus nur mit Hilfe von Maschinen am Leben gehalten werden kann. Man ahnt, dass mehr als Langeweile und sinnlose Gewalt hinter dem Attentat stecken. Gleichzeitig stellt Cardinal Glick (George Carlin) der Presse ein neues Konzept vor, wie die Katholische Kirche künftig wieder "hipper" und populärer sein könnte - inklusive neuem Logo, zugkräftigem Slogan und Maskottchen. Dabei erklärt er, dass der Papst vollkommene Vergebung all jenen garantiert, die während der Neuweihung der Kathedrale in vier Tagen durch ihre Pforten schreiten.

Das sind gute Nachrichten für die gefallenen Engel Loki (Matt Damon) und Bartleby (Ben Affleck), die vor tausenden von Jahren aus dem Himmel verstoßen wurden. Seither sitzen sie ausgerechnet in Wisconsin fest, wo sie sich mit engelsuntypischer Gleichgültigkeit und einem leichten Hang zu sadistischer Gewalt die Zeit vertreiben. Sie wollen sich auf den Weg nach New Jersey machen, um dort durch die Pforten der Kathedrale zu schreiten, sich so die versprochene Vergebung zu sichern und dann wieder in den Himmel zurückkehren. Sollte ihnen das gelingen, würden sie allerdings damit das Ende der Welt heraufbeschwören, denn ihre Rückkehr in den Himmel würde die Fehlbarkeit Gottes beweisen.

Die vom Leben enttäuschte Bethany Sloane (Linda Fiorentino) arbeitet in Michigan in einer Abtreibungsklinik. Sie ist stinksauer auf Gott, dem sie die Schuld daran gibt, dass sie keine Kinder kriegen kann. Und so ist Bethany mehr als überrascht, als plötzlich der Seraphim Metatron (Alan Rickman) bei ihr auftaucht und sich als Bote Gottes zu erkennen gibt. Er erklärt der Ungläubigen, dass sie die einzige sei, die die Pläne von Loki und Bartleby vereiteln könnte. Sie soll sich unverzüglich auf den Weg nach New Jersey machen. Obwohl sie zunächst zögert, lässt sie sich schließlich doch zu der Mission überreden...

Regisseur Kevin Smith kann von New Jersey nicht lassen: Nach den als Trilogie angelegten Filmen "Clerks", "Mallrats" und "Chasing Amy" spielt auch sein neuester Streifen wieder dort. Dabei versicherte er, der durch "Low Budget"-Produktionen glänzte, sich diesmal einer hochkarätigen Besetzung: Neben Matt Damon und Ben Affleck, die schon beim "OSCAR"-preisgekrönten "Good Will Hunting" zusammenarbeiteten, ist auch Sängerin Alanis Morissette mit von der Partie. Die Darsteller erfüllen ihre Aufgaben präszise und wir Zuschauer verstehen endlich so manchen Zusammenhang in der Bibel. Damon und Affleck sind die ideale Besetzung für die gleichgültigen Engel. Einzig der Schluss der Geschichte kommt zwar gut, aber doch sehr schnell und einfach..


Die Redaktions-Wertung:70 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher, Andreas Haaß

Update: 31.08.2002


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.709 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum