FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Eine Familie namens Beethoven - Plakat zum Film

EINE FAMILIE NAMENS BEETHOVEN

("Beethoven's 2nd")
(USA, 1993)


Regie: Rod Daniel
Film-Länge: 88 Min.
 

 
 
 
 
 

DVD kaufen (Amazon)

#Anzeige
 


 Kino-Start:
 16.12.1993

"Eine Familie namens Beethoven" - Handlung und Infos zum Film:


Beethoven, der Bernhardiner der Familie Newton aus dem Erfolgsstreifen "Ein Hund namens Beethoven", ist flügge geworden. Die Herrchen seiner Auserwählten leben aber in Scheidung und so benutzt Frauchen das Tier als Druckmittel gegen ihren "Ex". Der vier Welpen nehmen sich so die Kinder an, ohne ihre Eltern zuerst in die im Keller lebende "Brut" einzuweihen. Als der Vater von dem Nachwuchs erfährt, bedarf es auch einiger Überredungskunst, die Kleinen nicht ins Tierheim zu geben. Alles geht auch gut, bis die Familie ein verlängertes Wochenende in den Bergen mit den Hunden verbringt. Dort taucht auch Mutter Bernhardiner samt Frauchen auf und versucht, die Welpen in ihre Gewalt zu bringen...

Bei "Eine Familie namens Beethoven" ist die Handlung sicher Nebensache. Im Vordergrund stehen die Tiere, denn was gibt es süßeres im Kino als kleine Welpen...? Der Film ist witzig, aber ohne große Höhepunkte, und das Happy-End ist natürlich von Anfang an vorprogrammiert. Ein echtes Kino-Märchen mit einer bösen Frau, die auch noch in diabolischem rot gekleidet ist; ein Film für die ganze Familie, wenn sie sich einfach nur einmal 90 Minuten lang unterhalten will.


Die Redaktions-Wertung:65 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2024 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.937 Filme/DVDs)   

Person suchen
Kino
Streaming
DVD / Blu-ray
Free-TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum