FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Eine wüste Bescherung - Plakat zum Film

EINE WüSTE BESCHERUNG

("I'll Be Home For Christmas")
(USA, 1998)

Regie: Arlene Sanford
Film-Länge: 86 Min.
 
"Eine wüste Bescherung" auf DVD bestellen
DVD:  34.84 EUR
  


 Kino-Start:
 10.12.1998

 DVD/Blu-ray-Start:
 11.11.2004

"Eine wüste Bescherung" - Handlung und Infos zum Film:


Wenn es im College irgendwas zu handeln, tricksen oder tauschen gibt - Jake (Jonathan Taylor-Thomas) ist garantiert der richtige Ansprechpartner. Von ihm stammt auch die Idee, an Mitschüler - natürlich kostenpflichtig - Pager zu verleihen, von denen sie in der anstehenden Geschichtsklausur die Antworten ablesen können. Leider geht dabei etwas schief und die Geprellten - allen voran Eddie (Adam LaVorgna) schieben im Angesicht ihrer zu erwartenden schlechten Noten einen entsprechenden Hals auf Jake. Sie beschließen, ihm eine Lektion zu erteilen: Da es kurz vor Weihnachten ist, stopfen sie ihn in ein Weihnachtsmannkostüm und setzen ihn in der Wüste aus.

Jake hat nun auf einen Schlag mindestens zwei Probleme: Zum einen fällt es ihm von hier aus entsprechend schwer, seine College-Freundin Allie (Jessica Biel) rechtzeitig für die Weihnachtheimfahrt aus Kalifornien nach New York abzuholen. Zum anderen hat er seinem Vater (Gary Cole) versprochen, bis 18 Uhr am Heiligen Abend zu Hause zu sein. Dafür winkt ihm aber auch eine entsprechende Belohnung: Wenn er es erstmals schafft, pünktlich zu Weihnachten zu Hause zu sein, soll er den Porsche seines Vaters geschenkt bekommen. Also versucht Jake sich den Weh nach Hause zu bahnen. Allerdings droht inzwischen ein drittes Ungemach: Allie hat nämlich notgedrungen Eddies Einladung zur Mitnahme im Auto angenommen - und Eddie verspricht sich von Jakes Freundin einiges...

Eine belanglose, aber charmante Weihnachtskomödie kommt hier aus dem Hause "Disney". Jonathan Taylor Thomas machte mit der "Legende von Pinocchio" erstmals auf sich aufmerksam, auch wenn man ihn da meist nur hören oder "erahnen" konnte- hier darf er nun als alleiniger Sympathieträger fungieren. Das macht er aber - wie der Rest des Ensembles - ohne besondere Höhepunkte ganz annehmbar. Im Original heißt der Film übrigens nach einem amerikanischen Weihnachtslied "I'll Be Home For Christmas" - die gut ausgewählte Musik versetzt den Zuschauern der "wüsten Bescherung" dann auch zusätzlich in Weihnachtsstimmung.


Die Redaktions-Wertung:70 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.975 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum