FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Erik, der Wikinger - Plakat zum Film

ERIK, DER WIKINGER

("Erik The Viking")
(GB, 1988)


Regie: Terry Jones
Film-Länge: 94 Min.
 

 
 
 
 
 

DVD kaufen (Amazon)

#Anzeige
 


 Kino-Start:
 09.11.1989

 DVD/Blu-ray-Start:
 23.11.2006

"Erik, der Wikinger" - Handlung und Infos zum Film:


"Ja, so warn's, die alten Wikingersleut'". Den ganzen Tag raufen und saufen, das kann einem auf die Dauer auch ganz schön langweilig werden. Als ersten packte Erik (Tim Robbins) der Rappel. Von der alten Weissagerin Freya (Eartha Kitt) lässt er sich erzählen, wo das Tor zum Frieden sei. Also versammelt er eine Schar Freiwilliger um sich, um zur sagenumwitterten Insel Atlantis von König Arnulf (Terry Jones) zu schippern.

Leider ist der Frieden aber noch nicht eingekehrt, und so hat Erik auch Störenfriede an Bord, zum Beispiel den Händler Loki (Anothony Sher), der am Krieg immer ganz gut verdient hat. Und auch Halfdan, der Schwarze (John Cleese) möchte sich sein "Kriegs-Vergnügen" nicht nehmen lassen und reist Erik nach, um das "schlimmste" zu verhindern.

John Cleese und "Macher" Terry Jones konnten hier eine kleine "Monty Python"-Wiedervereinigung feiern. Anklänge an die Glanzzeiten der populären britischen Komiker-Truppe finden sich bei "Erik, der Wikinger" allerdings auch nur teilweise. Die Story wirkt teilweise etwas schräg, obwohl man sie als Parabel fast auf unsere Zeit übertragen könnte.


Die Redaktions-Wertung:45 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2024 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(1.001 Filme/DVDs)   

Person suchen
Kino
Streaming
DVD / Blu-ray
Free-TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum