FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Evilution - Die Bestie aus dem Cyberspace - Plakat zum Film

EVILUTION - DIE BESTIE AUS DEM CYBERSPACE

("How To Make A Monster")
(USA, 2001)

Regie: George Huang
Film-Länge: 97 Min.
 
"Evilution - Die Bestie aus dem Cyberspace" auf DVD bestellen
DVD:  4.77 EUR
  


 DVD/Blu-ray-Start:
 07.05.2002

 Free-TV-Start:
 10.09.2008

"Evilution - Die Bestie aus dem Cyberspace" - Handlung und Infos zum Film:


"Evilution" ist ein Monster-Game das Maßstäbe gesetzt hat. Seine Hersteller sind allerdings nicht mehr zufrieden mit der Performance. Also werden die drei besten Programmierer verpflichtet, die der Markt zu bieten hat. Und das Trio, das da für eine Prämie von 100 Millionen eingekauft wurde, scheint selbst einem Alptraum-Szenario der ganz besonderen Art entsprungen zu sein. Die Drei sind wirklich durchgeknallt, schräg, schrill, gefährlich und mit der wirklichen Welt jenseits alles Cyber-Horrors nicht mehr kompatibel: Bug (Jason Marsden), ein Wurm von einem Mann, pervers und abartig; Sol (Karim Prince), ein brillanter aber mörderisch arroganter Schwarzer und der Muskel-Riese Hardcore (Tyler Mane), ein Berg von einem Mann, fasziniert von Waffen und Gewalt.

Die Spezialisten sollen dem Spiel den allerletzten Schliff verleihen. "Evilution" soll das bösartigste, erschreckendste und realistischste Game auf dem hartumkämpften Spielemarkt werden. Faye Clayton (Colleen Camp), der Chefin der "Game-Factory", ist dafür kein Aufwand zu gering. Die Jungs haben vier Wochen Zeit um in der totalen Abgeschiedenheit eines Super-Labors und ausgestattet mit den besten und schnellsten Servern und PCs das Unmögliche möglich zu machen. Die Prämie könnte dabei nur der Anfang sein: Wenn "Evilution" läuft und sich gut verkauft, haben alle Beteiligten für immer ausgesorgt. Das überzeugt die Jungs; mit Feuereifer begibt man sich an die Arbeit. Nur eine Warnung ist ihnen mit auf den Weg gegeben: Das System darf auf keinen Fall überladen werden!

Betreut werden die drei Computer-Gurus von Geschäftsführer Dice Drummond (Steven Culp) und seiner hübschen Mitarbeiterin Laura (Clea DuVall). Vor allem Laura hat unter dem Trio zu leiden. Die Jungs behandeln sie schlecht. Ist Laura vielleicht ein Spion, wird sie von "Microsoft" bezahlt? Sie soll sich auf jeden Fall von den Computern fernhalten! Drei Wochen isolierte Arbeit rund um die Uhr gehen ins Land. Das Setting steht, alles ist aufs Beste vorbereitet. Aber das Wichtigste haben Sol, Bug und Hardcore noch nicht hinbekommen: Ein wirklich furchterregendes, grauenhaftes Monster zu erschaffen. Die Zeit läuft ihnen davon. Viel Spielraum bleibt nicht mehr.

Manchmal aber muss man sich auch etwas Freude bei der Arbeit gönnen. Und die kommt in Person der berühmten Sex-Lady Julie Strain (Julie Strain), die ihren Traumkörper zum Einscannen in das Spiel zur Verfügung stellt. Gegen harte Dollars und diverse Extras, versteht sich. Sol, Bug und Hardcore reißen sich darum, dieser überquellenden Silikon-Fantasie so nahe wie möglich zu sein. Natürlich gewinnt Hardcore. Seine Argumente sind die überzeugendsten...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.043 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum