FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Falsches Spiel mit Roger Rabbit - Plakat zum Film

FALSCHES SPIEL MIT ROGER RABBIT

("Who Framed Roger Rabbit")
(USA, 1988)


Regie: Robert Zemeckis
Film-Länge: 103 Min.
 

 
 
 
 
 

DVD kaufen (Amazon)

#Anzeige
 

BluRay kaufen (Amazon)

#Anzeige


 Kino-Start:
 27.10.1988

 DVD/Blu-ray-Start:
 02.05.2013

"Falsches Spiel mit Roger Rabbit" - Handlung und Infos zum Film:


Aufregung in Toontown: Zeichentrickstar Roger Rabbit sitzt im Gefängnis. Er wird beschuldigt, den Besitzer von Toontown, Marvin Acme (Stubby Kaye) um die Ecke gebracht zu haben, weil der angeblich ein Verhältnis mit Rogers Hasen-Frau Jessica hatte. Das will Richter Doom (Christopher Lloyd), der Zeichentrickfiguren nicht ausstehen kann, dazu ausnutzen, Roger und möglichst alle Toons loszuwerden. Bei solch schwerwiegenden Problemen muss dann doch ein "richtiger" Mensch her: Roger Rabbit wendet sich an Detektiv Eddie Valliant (Bob Hoskins), der seine Unschuld beweisen soll.

"Falsches Spiel mit Roger Rabbit" ist eine gelungene Mischung aus Zeichentrick- und Realfilm, das Spielberg-Schützling Robert Zemeckis ("Zurück in die Zukunft", ("Forrest Gump") in Zusammenarbeit mit den Disney-Studios realisierte.


Die Redaktions-Wertung:75 %

     3 Oscar®s 1989:

  • Schnitt: Arthur Schmidt
  • Spezialeffekte: Ken Ralston, Richard Williams, Edward Jones, George Gibbs
  • Toneffektschnitt: Charles L. Campbell, Louis L. Edemann

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2024 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(1.002 Filme/DVDs)   

Person suchen
Kino
Streaming
DVD / Blu-ray
Free-TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum