FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Flucht aus L.A. - Plakat zum Film

FLUCHT AUS L.A.

("Escape From L.A.")
(USA, 1996)

Regie: John Carpenter
Film-Länge: 101 Min.
 
"Flucht aus L.A." auf DVD bestellen
DVD:  5.97 EUR
  


 Kino-Start:
 31.10.1996

 DVD/Blu-ray-Start:
 04.11.2002

"Flucht aus L.A." - Handlung und Infos zum Film:


Die Klapperschlange ist wieder da! In einem Zeitalter der stetigen Sequels ist es schon verwunderlich, dass man sich mit dem zweiten Teil des Erfolgs-Films 15 Jahre Zeit ließ. Noch erstaunlicher ist aber, dass man auf einen klangvollen deutschen Titel wie "Die Klapperschlange 2" oder "Die Klapperschlange kehrt zurück verzichtete" und das Follow-Up schlicht "Flucht aus L.A." nannte. Die Amerikaner hatten es da einfacher: War Teil 1 schlicht "Escape From New York" betitelt, folgte eben jetzt die "Escape From L.A.".

Wir erinnern uns: In Teil 1 blieben Snake Plissken (Kurt Russell) "nur 24 Stunden", um nach dem Flugzeugabsturz des U.S.-Präsidenten über Manhattan ein Tonband aus den Händen von Terroristen zu "befreien", das den Atomkrieg verhindern oder auslösen kann. Ja, die Zeiten sind schnelllebiger geworden, und deshalb bleiben Snake diesmal nur neun Stunden, um eine Atomwaffe, die die Tochter des Präsidenten ihrem Dad gestohlen hat, aus den Händen ihres Freundes Cuervo Jones (George Corraface) wieder zu entwenden. Um Snake den Auftrag schmackhaft zu machen hat man ihm ein Gift injiziert, dass nach genau neun Stunden tödlich wirken soll. A propos schnelllebige Zeiten: Teil 1 spielte ihm Jahre 1997 - da das nun etwas zu realistisch wäre, schob man Teil 2 gleich ins Jahr 2013 - und L.A. ist zu einer Insel (wozu Erdbeben doch alles fähig sind) für Strafgefangene verkommen...

Alle Mann an Bord: Regisseur und Drehbuchautor John Carpenter, Hauptdarsteller Kurt Russell - und doch: Die Spannung des ersten Teils kommt nicht auf. "Flucht aus L.A." wirkt eher wie eine Parodie auf den ersten Teil: Teilweise spielt Kurt Russell selbst schön mit seinem Image (zum Beispiel, wenn er mit Peter Fonda surfen geht), manches wirkt aber auch unfreiwillig komisch. Für Russell-Fans trotzdem eindeutig Kult.


Die Redaktions-Wertung:20 %

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 20.01.2015


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.655 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum