FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Für immer und dich - Ein Abend in Erinnerung an Rio Reiser - Plakat zum Film

FüR IMMER UND DICH - EIN ABEND IN ERINNERUNG AN RIO REISER

(D, 2006)

Regie: Elser Maxwell
Film-Länge: 80 Min.
 
"Für immer und dich - Ein Abend in Erinnerung an Rio Reiser" auf DVD bestellen
DVD:  15.94 EUR
  


 Kino-Start:
 17.08.2006

 DVD/Blu-ray-Start:
 27.03.2007

"Für immer und dich - Ein Abend in Erinnerung an Rio Reiser" - Handlung und Infos zum Film:


Als Rio Reiser vor zehn Jahren, am 20. August 1996, starb, verstummte eine Legende. Keiner sang mit soviel Inbrunst und Überzeugung gegen die herrschenden Verhältnisse wie der Sänger der Band "Ton, Steine, Scherben". Keiner schrieb gleichermaßen so wütende Protestsongs, wie intime und herzzerreißende Liebeslieder, die nicht wenige zu Tränen rührten. Vielleicht weil er selbst keine Trennung zwischen dem Privaten und Politischen zuließ?

Gerade damit wurde Rio Reiser zu einem Vorbild und "Volksmusiker" im ursprünglichen Sinn – jemand, der mit seinen Texten wie kaum ein anderer deutscher Sänger die Ideale einer ganzen Generation ausdrückte. Und wohl keiner hat die deutschsprachige Rockmusik bis heute so nachhaltig beeinflusst, wie er.

Blixa Bargeld von den "Einstürzenden Neubauten" schrieb in seinem Nachruf im "Spiegel": "Rio war in der Lage, innerhalb von Sekunden eine intime Beziehung, geradezu eine Liebesbeziehung, mit jedem einzelnen seiner Zuhörer aufzubauen." Björn Beton von Fettes Brot sagt: "Seit er weg ist, fehlt uns in Deutschland etwas.“ Und für Herbert Grönemeyer ist er "der einzige deutsche Sänger, den ich je bewundert habe“. Im Mai 2006 erschien die Biografie "Das alles und noch viel mehr - Die inoffizielle Biografie des Königs von Deutschland“ und sorgte schon vor der Veröffentlichung für Diskussionen. Der Autor und Journalist Hollow Skai, hatte Rio Reiser jahrelang journalistisch begleitet und immer wieder interviewt. Sein Bild des Sängers kommt dem Menschen Rio näher als vieles, was vorher geschrieben wurde.

"Für immer und ich – Ein Abend in Erinnerung an Rio Reiser" erzählt aus dem Leben Rio Reisers unter Verwendung von Lesungen aus zwei Büchern: Hollow Skai liest aus seiner "inoffiziellen Biografie des Königs von Deutschland", Kai Sichtermann ließt aus seiner "Geschichte der Ton Steine Scherben". Ergänzt werden die Lesungen durch Interviews mit Mitgliedern der "Ton, Steine, Scherben" und einem Einblick in das Super-8-Archiv von Egon Bunne. Der heutige Professor für Medien-Design an der FH

Mainz begleitete von 1974 - 1978 als Mitglied der Rock-Kommune die Band mit seiner Super-8-Kamera und dokumentierte unter anderem den Umzug der Band von Berlin in das nordfriesische Fresenhagen und das Privatleben von Deutschlands wichtigster Politrockband. Auf dem heruntergekommenen Bauernhof, den sie mühsam winterfest und wieder bewohnbar machten, unternahmen die Bandmitglieder den Versuch, die Utopien von 68 zwischen Pferdekoppel, Gemüsegarten und Gemeinschaftsküche neu auszurichten.

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 05.08.2006


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.709 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum