FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

G.I. Joe: Die Abrechnung - Plakat zum Film

G.I. JOE: DIE ABRECHNUNG

("G.I. Joe 2: Retaliation")
(USA, 2012)

Regie: Jon M. Chu
Film-Länge: 110 Min.
 
"G.I. Joe: Die Abrechnung" auf DVD bestellen
DVD:  5.00 EUR
"G.I. Joe: Die Abrechnung" auf Blu Ray bestellen
Blu-ray:  7.88 EUR
 


 Kino-Start:
 28.03.2013

 DVD/Blu-ray-Start:
 01.08.2013

 Pay-TV-Start:
 31.12.2013

 Free-TV-Start:
 06.04.2015

"G.I. Joe: Die Abrechnung" - Handlung und Infos zum Film:


"G.I. Joe: Geheimauftrag Cobra" war vor vier Jahren eine der positivsten Action-Überraschungen des Kino-Jahres. Während die Lack-und-Leder-Optik des Filmplakats ein seelenloses Baller-Spektakel erwarten ließ, kam der Film selbst überraschend charmant daher - mit originellen Set Pieces und vor allem einem gewitzt-sympathischen Agenten-Ensemble. Dass hier Plastik-Spielzeug-Figuren als Vorlage dienten, war kaum zu spüren. Wer sich "Geheimauftrag Cobra" ansah, wollte anschließend wissen, wie es mit diesen Charakteren weiter geht. Das Problem war nur: Offenbar haben nicht genug Leute den Film gesehen. Und so macht Hollywood das, was es immer macht, wenn ein Franchise nicht ganz die finanziellen Erwartungen erfüllt, und schraubt am Konzept herum…

Mit "G.I. Joe: Die Abrechnung" kommt nun also die (aufgrund von Nachdrehs und 3D-Kovertierung verspätete) Fortsetzung in die Kinos, die zwar an den Story-Cliffhanger des ersten Teils anknüpft, sich ansonsten aber redlich Mühe gibt, den Vorgänger zu ignorieren. Vom netten "G.I. Joe"-Agententeam sind lediglich der maskierte Snake Eyes (Ray Parks, "Star Wars Episode I") und der hübsche Duke (Channing Tatum, "Magic Mike") übrig geblieben – letzterer verabschiedet sich allerdings nach zehn Minuten aus dem Film. Die Hauptrolle übernimmt stattdessen Dwayne Johnson ("Faster", "The Scorpion King"), um sich durch exakt jenes seelenlose Spektakel zu ballern, das schon das Poster zum ersten Teil befürchten ließ. Ja, die Liebhaber von Action der stumpferen Art sollen diesmal eben genau das bekommen, was die Werbung verspricht. Zwischendurch hat noch Bruce Willis einen Gastauftritt, und bei einem kleinen Ausflug ins Gebirge werden zumindest kurzzeitig ein paar Schauwerte geboten. Das war’s dann aber auch. Wer gehofft hat zu erfahren, was aus der netten Agenten-Clique geworden ist, hat schlicht Pech gehabt.

Fazit: Ein Reboot, das alles zunichtemacht, was im leichtfüßigen ersten Teil vielversprechend war. Übrig bleibt hohle 08/15-Action.


Die Redaktions-Wertung:35 %

Autor/Bearbeitung: Martin Günther

Update: 27.03.2013


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2018 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.3; © 2002 - 2018 by Frank Ehrlacher

   powered by
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(8.708 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Specials
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum