FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Heimat 3 - Chronik einer Zeitenwende - Plakat zum Film

HEIMAT 3 - CHRONIK EINER ZEITENWENDE

(D, 2004)

Regie: Edgar Reitz, Robert Busch
Film-Länge: 679 Min.
 
"Heimat 3 - Chronik einer Zeitenwende" auf DVD bestellen
DVD:  20.00 EUR
  


 Kino-Start:
 30.09.2004

 DVD/Blu-ray-Start:
 01.12.2004

 Free-TV-Start:
 15.12.2004

"Heimat 3 - Chronik einer Zeitenwende" - Handlung und Infos zum Film:


Die Geschichte beginnt am 9. November 1989. Am Abend des Mauerfalls treffen sich zwei von Karrierestress und Heimatlosigkeit geplagte Musiker, der Dirigent Hermann Simon (Henry Arnold) und die Sängerin Clarissa Lichtblau (Salome Kammer), in einem Westberliner Hotel. Sie waren einmal ein Liebespaar und hatten sich im erfolgsorientierten Jet-Leben vor 17 Jahren verloren. Angesteckt von der Aufbruchs-Euphorie der Deutschen und ihres Wiedervereinigungstaumels entdecken sie ihre Liebe neu und machen sich auf den Weg in den Hunsrück. Ein romantisches Fachwerkhaus hoch über dem Rheintal hat es ihnen angetan und soll von nun an die Mitte ihres ruhelosen Lebens werden. Das Lebens-Abenteuer von Hermann und Clarissa, das mit den Turbulenzen eines waghalsigen Hausbaus beginnt, nimmt eine Reihe von Menschen in seinen Sog: Junge Bauhandwerker aus Leipzig und Dresden, Freunde aus Berlin oder München sowie Hermanns Verwandte aus dem Hunsrück. Hinzu kommen neu angesiedelte Russlanddeutsche aus dem fernen Kasachstan.

Wir begegnen vertrauten Figuren aus "Heimat", aber auch neuen Charakteren, unter denen besonders die vier jungen Bauhandwerker aus Ostdeutschland auffallen: Gunnar (Uwe Steimle), Udo (Tom Quaas), Tillmann (Peter Schneider) und Tobi (Heiko Senst). Sie entdecken in den Monaten nach der Wende eine Welt von neuen Möglichkeiten und versuchen auf bewegende Weise in den kommenden Jahren ihre Lebensentwürfe zu verwirklichen. Zur älteren Generation gehören Hermanns Brüder: Anton (Matthias Kniesbeck) ist der aus "Heimat" bekannte Patriarch und Firmengründer der Optischen Werke Simon, und Ernst (Michael Kausch), der Abenteurer, Flieger und Kunstsammler.

Die Geschichten, die um das späte Liebespaar Hermann und Clarissa kreisen, einmal in nächster Nähe, aber auch an der Peripherie ihres Liebeskampfes, sind bunt, ineinander verflochten und folgen der oft unergründlichen Logik des Lebens. Sie handeln von Liebe, Erfolg, Krankheit, Tod, Geburt und Familienbanden, die trotz aller Ungebundenheit der modernen Menschen nicht zerreißen wollen. "Heimat 3" spiegelt so ein kleines Universum wider, mit allen wichtigen Veränderungen der Zeit: die neue Mobilität, der Siegeszug von Computer und Telekommunikation, die Veränderungen in den Jobs, den Familien und dem neuen Lebensstil. Das alte Fachwerkhaus, das Hermann und Clarissa liebevoll restauriert haben, wird zum Schnittpunkt der Geschichten. Hier entscheiden sich die Konflikte. Von hier aus starten die Jungen ins Leben und hierher kehren alle zurück, um in der Silvesternacht, mit der "Heimat 3" endet, das neue Jahrtausend zu begrüßen…

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2019 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2019 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.009 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum