FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

Helden und andere Feiglinge - Plakat zum Film

HELDEN UND ANDERE FEIGLINGE

(D, 1998)


Regie: Dennis Satin
Film-Länge: 96 Min.
 

 
 
 
 
 


 Kino-Start:
 10.12.1998

"Helden und andere Feiglinge" - Handlung und Infos zum Film:


Carla Louvrie (Carin C. Tietze) ist die Tochter des "Alten Louvrie" (Edgar M. Böhlke), dem Oberhaupt einer Gangsterdynastie. Mit ihrem ersten großen Coup will sie aus dem Schatten der erfolgreichen Gangsterfamilie heraustreten und sich in die ersehnte Selbständigkeit katapultieren. Durch einen dummen Zufall muss sie jedoch in die nächstgelegene Kneipe fliehen und läuft da geradewegs Alex Tunold (Ralf Bauer) in die Arme.

Alex ist der typische Schürzenjäger, der jeden Tag der Woche eine andere Frau hat. Durch einen weiteren dummen Zufall ergibt es sich, dass die beiden ungleichen Typen zusammenarbeiten müssen. Nur leider ist Alex eben ein ziemliches Großmaul und versaut so Carla noch den ein oder anderen Überfall. Doch, welch dummer Zufall, böse Ganoven, die sie jagen helfen, einen immer engeren Bund der Liebe zu schmieden...

"Helden und andere Feiglinge" ist ein Film, der uns Zuschauer in zwei Lager spaltet. Entweder man findet ihn schrecklich banal und lustlos umgesetzt (so ein dummer Zufall eben) oder man findet ihn einfach witzig und unterhaltsam.

Autor/Bearbeitung: Andreas Haaß

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr.

 
© 1996 - 2024 moviemaster.de

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
 
Technische Realisation: "PHP Movie Script" 10.2.1; © 2002 - 2024 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.996 Filme/DVDs)   

Person suchen
Kino
Streaming
DVD / Blu-ray
Free-TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Impressum