FilmstreifenFilm - InfoFilmstreifen

High Speed Money - Die Nick Leeson Story - Plakat zum Film

HIGH SPEED MONEY - DIE NICK LEESON STORY

("Rogue Trader")
(GB, 1999)

Regie: Alan MacDonald
Film-Länge: 101 Min.
 
"High Speed Money - Die Nick Leeson Story" auf DVD bestellen
DVD:  39.00 EUR
  


 Kino-Start:
 02.12.2001

 DVD/Blu-ray-Start:
 04.11.2010

"High Speed Money - Die Nick Leeson Story" - Handlung und Infos zum Film:


Der junge Wertpapierhändler Nick Leeson (Ewan McGregor) ist hungrig und fast schon besessen vom Erfolg, der für ihn in Geld und sozialem Aufstieg besteht. Da versetzt ihn sein Arbeitgeber, die traditionsreiche britische "Barings Bank", nach Südostasien. Auf dem heißen Börsenparkett in Singapur kann der Arbeiterjunge aus England den feinen Gentlemen der Vorstandsetage endlich beweisen, was in ihm steckt.

Denn Nick besitzt ein Händchen für riskante Optionsgeschäfte. Mit halsbrecherischen Transaktionen und unkonventionellen Methoden avanciert der Nobody aus kleinen Verhältnissen schon bald zur Nummer Eins der Börsenmakler. Die Gewinne sprudeln, sein Gehalt explodiert. Niemand kann Nick das Wasser reichen.

An der Seite seiner attraktiven Frau Lisa (Anna Friel) genießt Nick das Luxusleben vor exotischer Kulisse in vollen Zügen. Doch dann begeht eine seiner Angestellten einen Fehler - und Nick einen noch viel größeren. Denn statt das Mädchen zu feuern, will er den von ihr verursachten Verlust heimlich ausgleichen. Es ist der Anfang vom Ende. Um das stetig wachsende Defizit zu decken, spekuliert Leeson mit Kundengeldern, verbucht die Verluste auf einem fiktiven Konto und stopft die Finanzlöcher der Bank mit deren eigenem Geld. Niemand schöpft Verdacht - bis das renommierte Bankhaus schließlich mit Schulden in Höhe von 800 Millionen Pfund Konkurs anmelden und Leeson eine 61/2-jährige Freiheitsstrafe in Singapur antreten muss...

Das kommt uns doch irgendwie bekannt vor ... ? Richtig, "High Speed Money" beruht auf einer wahren Begebenheit aus dem Jahr 1995. Damals geisterte die Geschichte von Nick Leeson, der es im Alleingang schaffte, eine britische Bank in den Ruin zu treiben, wochenlang durch die Weltpresse. Zunächst sollte "Rogue Trader" daher auch den deutschen Kino-Titel "Die Nick-Leeson-Story" bekommen - allerdings glaubte dann wohl auch beim Verleih keiner mehr so recht, dass sich das Publikum noch an eine vier Jahre alte Story erinnern werde...

Autor/Bearbeitung: Frank Ehrlacher

Update: 31.01.2019


Alle Preisangaben ohne Gewähr, Stand: n.n.

 
© 1996 - 2020 moviemaster.de

Technische Realisation: "PHP Movie Script" 9.4.2; © 2002 - 2020 by Frank Ehrlacher

   
   Moviemaster Logo

Anzeige


Filmtitel suchen
(9.043 Filme/DVDs)   

Person suchen
Neu im Kino
Neu auf DVD / Blu-ray
Neu im Pay-TV
Neu im TV
Film-Lexikon
Alle OSCAR®-Gewinner
Film-Suchmaschine
Film-Charts
Impressum